Montag, 18. Februar 2013

And now for something completely different ...

Mit meiner Tochter komme ich morgens auf dem Weg zum Kindergarten immer an einem Künstlerbedarfs-/Schreibwarenladen vorbei, bei dem verschiedene Schachtelrohlinge aus Holz im Schaufenster stehen. Irgendwann kam ich nicht mehr darum herum, so einen Rohling zu kaufen, um mit ihr eine Schatzkiste daraus zu basteln. Das ist dabei herausgekommen:

Hello-Kitty-Schatzkiste

Handgemachte Schatzkiste

Mixed-Media-Schatzkiste

Nachdem wir die Schachtel mit Acrylfarbe bemalt und mit Washi-Tape beklebt haben, haben wir das ganze mit Serviettenlack überzogen und dabei noch ein Hello-Kitty-Motiv aufgebracht. Zum Schluss kamen noch ein paar Schmucksteine darauf. Eventuell könnte man die Kiste innen noch mit Stoff auskleiden und als Schmuckkästchen benutzen, oder man legt ein wenig Papiergras hinein und verschenkt zu Ostern darin ein buntes (Deko-)Ei (diese Idee stammt von meiner Tochter). Verwendungsmöglichkeiten gibt es sicher viele. Ich finde das Ergebnis auf jeden Fall gelungen, und mein Töchterchen liebt die Kiste. Was will man mehr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Liebe Worte versüßen mir immer den Tag.
Thank you for leaving me some love. Kind words always sweeten my day.