Donnerstag, 28. Februar 2013

Stempelstammtisch

Gestern Abend war Stempelstammtisch bei Ilonka, und da haben wir unter anderem diese beiden Kärtchen und die kleine Geschenkverpackung gewerkelt:





Es gab noch zwei andere Kärtchen nachzubasteln, aber auf die musste ich leider verzichten, weil meine Tochter einen Aufstand geprobt hat und ausdrücklich nur von mir ins Bett gebracht werden wollte. Trotzdem war der Abend ganz toll, und beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall bis zum Ende bleiben. Danke Ilonka!

Montag, 25. Februar 2013

Workshop

Vor ein paar Wochen bin ich auf die glorreiche Idee gekommen, mal ein bisschen intensiver scrappen zu wollen, und um mir den Einstieg zu erleichtern, habe ich mich kurzerhand beim Jumpstart-Workshop von Dani Peuss angemeldet.


Vor einer Woche habe ich endlich die Zeit gefunden, mit dem Scrappen zu beginnen, und seitdem sitze ich in fast jeder freien Minute am Basteltisch. Da ich zwischenzeitlich kaum dazu komme, irgendetwas anderes zu werkeln, wird es wohl noch ein paar Tage dauern, bis ich hier wieder etwas zeigen kann. Sobald ich fertig bin, werde ich euch aber sicher das ein oder andere Layout präsentieren.

Donnerstag, 21. Februar 2013

Lesezeichen

Als kleines Valentinstagsgeschenk für meine Tochter ist dieses Lesezeichen entstanden.

Lady Tilda

Lady Tilda

Lady Tilda habe ich mit folgenden Copic Markern koloriert:

Haare: E41, E43, E44, W1
Hauttöne: E000, E00, E01, E11, E13, R20
Kleid: RV91, RV93, RV95, Blender
Bordüren: B91, B93, B95
Rose: YG93, YG95, YG97, R83, R85, R89

Papier aus alten Büchern ist, wie ich finde, immer ein wunderbares Gestaltungselement für Karten und Scrapbookseiten. Auf einem Lesezeichen macht es sich natürlich besonders gut. Praktisch, dass mein Mann an diesem Tag gerade sein Bücherregal sortiert und ein altes, aber leider ziemlich zerfleddertes Schätzchen aussortiert hatte.

Stempel: Magnolia "Lady Tilda", Stampin Up "Kleine Prinzessin"
Stempelkissen: Stampin Up Wassermelone, Distress Ink Vintage Photo
Dies: Spellbinders Parisian Accents
Stanzen: Stampin Up kleines Herz, Miniherzstanze (Noname)
Musterpapier: Aldi Motivkarton "Candy", Seite aus einem alten Buch
Sonstiges: Copic Marker zum Kolorieren

Montag, 18. Februar 2013

And now for something completely different ...

Mit meiner Tochter komme ich morgens auf dem Weg zum Kindergarten immer an einem Künstlerbedarfs-/Schreibwarenladen vorbei, bei dem verschiedene Schachtelrohlinge aus Holz im Schaufenster stehen. Irgendwann kam ich nicht mehr darum herum, so einen Rohling zu kaufen, um mit ihr eine Schatzkiste daraus zu basteln. Das ist dabei herausgekommen:

Hello-Kitty-Schatzkiste

Handgemachte Schatzkiste

Mixed-Media-Schatzkiste

Nachdem wir die Schachtel mit Acrylfarbe bemalt und mit Washi-Tape beklebt haben, haben wir das ganze mit Serviettenlack überzogen und dabei noch ein Hello-Kitty-Motiv aufgebracht. Zum Schluss kamen noch ein paar Schmucksteine darauf. Eventuell könnte man die Kiste innen noch mit Stoff auskleiden und als Schmuckkästchen benutzen, oder man legt ein wenig Papiergras hinein und verschenkt zu Ostern darin ein buntes (Deko-)Ei (diese Idee stammt von meiner Tochter). Verwendungsmöglichkeiten gibt es sicher viele. Ich finde das Ergebnis auf jeden Fall gelungen, und mein Töchterchen liebt die Kiste. Was will man mehr?

Freitag, 15. Februar 2013

Valentinskarte

Nicht nur Floristen haben am 14. Februar viel zu tun, auch bei Kartenbastlern ist an bzw. vor diesem Tag emsiges Treiben angesagt. Natürlich habe auch ich meinem Schatz eine Kleinigkeit gewerkelt. Neben einer Karte gab es in diesem Jahr einen passenden Geschenkkarton, in dem ich ein kleines Präsent versteckt hatte.

Valentinskarte
























Für die Karte habe ich den großen Herzstempel aus dem Stampin-Up-Set "Auf die Liebe!" im Karteninneren chilifarben embossed. Dasselbe gilt für den Gruß auf der Vorderseite, der aus demselben Stempelset stammt.

Valentinstagskarte

Valentinstagskarte

Stempel: Stampin Up "Auf die Liebe!"
Stempelkissen: Versa Mark
Embossingpulver: Stampin Up Chili
Stanzen: Stampin Up Herz und kleines Herz, EK Success Scalloped Heart, Miniherzstanze (Noname)
Cardstock: Stampin Up Savanne und Chili
Musterpapier: Aldi Motivkarton "Candy"
Sonstiges: Kordel


Das Grundgerüst des Geschenkkartons besteht aus 1,5 mm starker Graupappe. Die dunkelroten gewellten Herzen sind mit Buchbinderleim darauf befestigt.

Geschenkschachtel zum Valentinstag

Stempel: Stampin Up "Dot, dot, dot"
Stempelkissen: Stampin Up Chili
Dies: Spellbinders Classic Hearts und Classic Scalloped Hearts
Stanzen: Stampin Up kleines Herz, Miniherzstanze (Noname)
Cardstock: Stampin Up Chili
Musterpapier: Aldi Motivkarton "Candy"
Sonstiges: Graupappe 1,5 mm

Mittwoch, 13. Februar 2013

Minialbum zur Geburt

Nach einer kurzen Karnevalspause melde ich mich heute mit einem neuen Projekt zurück: eine Wickelfalz-Karte, die von der werdenden Mutter, für die sie gedacht ist, nach der Geburt als Minialbum genutzt werden kann. Neben ersten Bildern von ihrem Schatz kann sie darin wichtige Geburtsdaten und sonstige Erinnerungen an den neuen Erdenbürger sammeln.
Stampin up Minialbum

Stampin up FamilienzuwachsStampin up Forest friends


Die Anregung zu dieser Karte verdanke ich Steffi, die schon vor längerer Zeit auf ihrem Blog ein Album vorgestellt hat, das als Make & Take auf einem Stampin-Up-Treffen gewerkelt wurde. Weil es mir so gut gefiel und vom Farbschema auch hervorragend zu meinem Anlass passte, habe ich es mit nur wenigen Änderungen nachgebastelt. Bei Steffi gibt es derzeit übrigens auch etwas zu gewinnen. Wer mag, schaut sich hier mal um. Klick!

Stempel: Stampin Up "Fox and Friends", "Forest Friends " und "Familienzuwachs"
Stempelkissen: Memento Tuxedo Black, Stampin Up Marineblau
Dies: Spellbinders Classic Scalloped Circles Large, Mega Ovals und Mega Scalloped Ovals
Stanzen: Stampin Up Spitzenband und Häkelbordüre
Cardstock: Fundus

Donnerstag, 7. Februar 2013

Noch eine Geburtstagskarte


stampin up - lovely as a tree

 

Diese Karte ist zum Geburtstag meines Vaters entstanden. Sie basiert auf einer Kartenidee von Theresa Momber.

Die dekorativen Linien habe ich mit dem Scor Pal gemacht. Es ist nicht ganz einfach, die Rillen per Augenmaß zu treffen, wenn man die Linien so wie in diesem Fall nicht bis zum Rand durchziehen möchte, aber mit ein bisschen Übung klappts.

Stempel: Stampin up "Lovely as a Tree" und "Alles Gute zum Geburtstag"
Stempelkissen: Memento Tuxedo Black, Stampin up Grünbraun und Espresso
Dies: Spellbinders Standard Circles Large und Small sowie Long Classic Rectangles Large und Small
Musterpapier: Camp-a-lot Collection von BoBunny
Cardstock: Fundus

Dienstag, 5. Februar 2013

Willkommen zu Hause!

Diese Magnolia-Karte entstand an einem Wochenende als mein Schatz auf Wandertour war.

Hiking Edwin

Hiking Edwin

Hiking Edwin

Neben den Wee-Stempeln gefallen mit die Magnolia-Stempel unter den Cute-Stempeln derzeit am besten. Was ich ich aber überhaupt nicht leiden kann, sind die fehlenden Gesichter. Meine Magnolias bekommen daher immer eine Nase und einen Mund, damit sie nicht so hilf- und charakterlos aussehen.

Zur Coloration der beiden Stempelmotive habe ich meine Copics verwendet. Dummerweise habe ich nicht alle Farben einzeln notiert. Bei den meisten kann ich allerdings nachvollziehen, welche ich verwendet habe, daher hier mal die groben Angaben:

Hauttöne: E000, E00, E02, E11, R20
Grüntöne: YG91, YG93, YG95, YG97, YG99
Hose, Stock und Holzscheite: E53, E55, E57, E59
Haare: E44, E47, E49
Feuer: Y32, Y35, Y38
Rucksack: B93, B95, B97
Grautöne: W1, W3, W5
Schuhe und Rucksack: E25, E27, E29

Das Gras und den Holzscheit vorne habe ich selbst gestaltet und mit meiner Cameo geschnitten.

Stempel: Magnolia Hiking Edwin und Hiking Background
Stempelkissen: Memento Tuxedo Black
Dies: Spellbinders Labels 1 
Musterpapier: Camp-a-lot Collection von BoBunny
Cardstock: Fundus

Freitag, 1. Februar 2013

Zum Geburtstag

Heute möchte ich euch meine erste Karte vorstellen. Sie ist zum Geburtstag eines mir sehr lieben Menschen entstanden, der wahnsinnig gerne Musik hört.

Geburtstagskarte

Für die Gitarre habe ich mein eigenes cut file verwendet. D.h. ich habe die Gitarre gezeichnet, die einzelnen Umrisse in einem Vektorprogramm nachgezeichnet und die einzelnen Formen dann von meiner Silhouette Cameo schneiden lassen.

Textstempel: Stampin' Up "Alles Gute zum Geburtstag"
Stempelkissen: Memento Tuxedo Black
Embossing-Folder: Spots & Dots von Cuttlebug
Musterpapier: Camp-a-lot Collection von BoBunny
Cardstock: Fundus