Montag, 1. Dezember 2014

Oh Tannenbaum!

Das erste Adventswochenende ist vorbei und ich habe unser Heim tatsächlich schon ein wenig weihnachtlich dekoriert, was für meine Verhältnisse ultrafrüh ist. Ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne geruhsame Tage und seit in der Stimmung für eine weitere Weihnachtskarte.
The first weekend of Advent has passed and - surprise, surprise - I've already managed to decorate our home for Christmas - at least a little bit. For me that's extremely early. I hope you, too, had a few peaceful days and are in the mood for another Christmas card.


Wie man sieht ist diese hier wieder recht ungewöhnlich geraten. Teile davon hatte ich bereits für meinen DT-Beitrag für die Stempelküche-Challenge gewerkelt, dann aber doch verworfen, weil ich mich nicht so recht damit anfreunden konnte. Jetzt habe ich das ganze noch einmal überarbeitet und finde, es ist doch ein ganz ansehnliches Kärtchen dabei herausgekommen.
This one, too, turned out quite non-traditional. Parts of it already came into being for my DT project for the current Stempelküche challenge, but then I rejected the whole project because I couldn't really make friends with it. I've now reworked the whole thing and think it became quite a nice card after all.


Das bunte Glitzerbäumchen in den ganz untraditionellen Weihnachtsfarben ist mithilfe mehrerer Kreisstanzer, zwei verschiedener Distress-Inks (Pumice Stone und Seedless Preserves) und einem ganz unweihnachtlichen Stempelset von Simon Says Stamp ("Scribble Flowers") entstanden. Dass ich auch irisierendes Glitzerpapier und Embossingpulver verwendet habe, kommt auf den Fotos leider nicht so gut rüber. Schade, denn gerade das Glitzern macht sich vor dem gedämpften Krafthintergrund ganz gut wie ich finde. Gut passt es auf jeden Fall zu den folgenden Challenges, an denen ich mit der Karte teilnehmen möchte:
The untraditionally colored glitter tree is made of differently sized punched out circles. Beforehand the paper was stamped with a non-Christmassy stamp set by Simon Says Stamp ("Scribble Flowers") and then sponged with two different colors of Distress Ink (Pumice Stone and Seedless Preserves). Unfortunately you can only guess the sparkle from the iridiscent glitter paper and embossing powder I've used for the greeting and some of the circles. Which is a shame because I really love the effect on the muted kraft paper. No shame at all (or so I hope) is that my card fits the following challenges I'd like to submit it to.

Challenges:
Simon Says Stamp Monday Challenge: Holiday Cards
Virginia's View Challenge: #10 All things distressed
Irishteddys Shopblog: Adventskalender Glitter-Tanne

Stempel: Simon Says Stamp "Scribble Flowers", Mias Stempelküche "Alle Jahre wieder"
Stempelkissen: Versamark, Distress Ink "Pumice Stone" und "Seedless Preserves"
Stanzen: Kreisstanzer in verschiedenen Größen
Papier: Folio Fotokarton, Karteikarte, Stampin Up "Savanne", Transparentpapier, irisierendes Glitterpapier
Sonstiges: Pailletten, Schmucksteine, weißes und irisierendes Embossingpulver

Kommentare:

  1. EIne zauberhafte Tanne in eher ungewöhnlicher Farbkombi ;)

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine wunderwunderwunder schöne Karte - und ich mag noch nicht mal Lila! Aber dieser Baum aus Kreisen in verschiedenen Färbungen gefällt mir total!
    Anni

    AntwortenLöschen
  3. I love your abstract Christmas tree. How creatively you have used the stamp set!! Wonderful color combo too!

    AntwortenLöschen
  4. Deine Karte ist wirklich wunderschön! Das gerissene Vellum sieht toll aus, überhaupt alles. Toll!
    Auf mich warten im Flur noch zwei Kisten voller Weihnachtsgedöns, aber irgendwie ist mir noch gar nicht danach - immerhin der Kranz ist fertig :)
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
  5. Wunderscheone Karte!!! Love it so much, Sonja! Ganz zauber! I adore the colros and torn edges from the vellum! Danke für deine Teilnahme bei Virginia’s View “All Things Distressed” Challenge!

    AntwortenLöschen
  6. Stunning, I love the colors and the way u used the vellum :)

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful card! The embossed sentiment looks fab! Thanks for joining along with the Simon Says Stamp Monday Challenge!

    AntwortenLöschen
  8. tolle Karte, so schön "anders", finde die Farben klasse! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Sonja, das ist eine super geniale Karte! Ich bin ja ein totaler Fan davon, Stempel und Stanzen ganz verrückt zu verwenden – also nicht so, wie man es sich normalerweise vorstellt und ich finde es Klasse wie du das hier mit dem Weihnachtsbaum gemacht hast. Abgesehen davon, dass ich alles was lila ist aus Prinzip Klasse finde.

    Super super super schön!

    AntwortenLöschen
  10. Hey, das ist mal eine kreative und wunderschöne Variante von Glittertanne! Auf die Idee muss man erstmal kommen! LG Heike

    AntwortenLöschen
  11. Die ist wunderschön geworden! Idee und Farbkombi einfach klasse! LG,Beate

    AntwortenLöschen
  12. Oh my goodness this is amazing Sonja!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Liebe Worte versüßen mir immer den Tag.
Thank you for leaving me some love. Kind words always sweeten my day.