Mittwoch, 9. Dezember 2015

Stempelküche-Challenge #34 - Last-Minute-Weihnachtskarte

Zwei Wochen sind schon wieder um, und es wird Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challengeblog. Diesmal lautet unser Thema "Last-Minute Weihnachtskarte".
Another two weeks have passed and it's time again for a new challenge at the Stempelküche challenge blog. This time we're asking you to show us your "last minute Christmas cards".


http://www.stempelkueche-challenge.blogspot.de/2015/12/stempelkuche-challenge-34-last-minute.html

Für mein Blitzprojekt habe ich mir zunächst ein paar Reststücke Mylarfolie geschnappt (alternativ kann man auch Windradfolie oder anderes festes Foilenmaterial, z.B.  Verpackungsreste, verwenden) und einige Christbaumkugelformen daraus ausgestanzt. Die Negativformen dieser Elemente habe ich dann als Schablone verwendet, durch die ich die Kugeln mithilfe von Distress Inks gewischt habe. Inspiriert hat mich dazu übrigens Francine Vuillème mit dieser Karte, zu der sie auch eine Videoanleitung gemacht hat. Die Aufhänger und die Bänder habe ich schnell noch per Hand hinzugemalt. Für alle, denen das für eine schnelle Karte zu viel Arbeit ist, gibt es auch Stempelsets mit entsprechenden Aufhängern (z.B. "All Yule Need" von Paper Smooches oder "Merry and Bright" von Neat and Tangled). Nachdem die Kugeln fertig waren, habe ich noch flott einen weihnachtlichen Grußtext aufgestempelt, das Motiv auf einen Kartenrohling geklebt und mit farblich passenden Pailletten verziert. Und schon war meine schnelle Weihnachtskarte fertig.
For my quick Christmas card I grabbed a few scraps of Mylar foil (alternatively you can use any clear acetate you have on hand) and die-cut a few different holiday ornaments from it. I then used the negative of the ornaments as a stencil through which I sponged some Distress Inks. My inspiration by the way came from this card by Francine Vuillème, who also made an accompanying video tutorial. After that I quickly hand drew the hangers with Polychromos pencils. Should that seem to be to much work for you for creating a quick card, you could also use a stamp set that includes a hanger stamp (such as "All Yule Need" by Paper Smooches or "Merry and Bright" by Neat and Tangeld for example). After I finished the ornaments I quickly stamped and embossed a German Christmas greeting (translating to "Have a joyful Christmas") glued my focal image to my card base and decorated everything with matching sequins.


Mehr Inspiration zum aktuellen Thema gibt es auf dem Challengeblog der Stempelküche. Hüpft schnell rüber und schaut euch an, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jessa dazu haben einfallen lassen.
You can find more inspiration on the current theme at the Stempelküche challenge blog. Just hop over to see what my DT mates Beate, Biggi, Birka and Jessa have come up with to inspire you.

Challenges:
Simon Says Stamp Monday Challenge: Holly Jolly Stamping
Task for Two Tuesday: #28 Christbaumkugeln 

Stempel | stamps: Stempelküche "Alle Jahre wieder"
Stempelkissen | inks: Versamark, Distress Ink "Peacock Feathers", "Picked Raspberry"
Farben | colors: Polychromos
Papier | paper: Exakompta Karteikarte, silberner Fotokarton | silver cardstock
Stanzen | dies: Stampin' Up "Holiday Ornaments"
Sonstiges | other: silberne Pailletten | silver sequins, silbernes Embossingpulver | silver embossing powder (Zing)

Kommentare:

  1. Liebe Sonja, die ist wuunderschön! Und ich mag deine Handgezeichneten Bänder.. womit hast du die gemacht? Und die Farben mag ich voll.. so schön unweihnachtstlich und trotzdem passend :-)

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist ja auch ne tolle Idee! Gefällt mir und geht schön schnell!

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sonja, das hört sich aber echt nach einem flotten Kärtchen an, superschön ist es geworden! Liebe Grüße von Biggi

    AntwortenLöschen
  4. wow die sieht ja toll aus und wirkt total super! :) LG Kati

    AntwortenLöschen
  5. Very pretty card and I love your colour combination ~ fabulous! Thank you for sharing and for playing along with us over on the Simon Says Stamp Monday Challenge Blog... :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Liebe Worte versüßen mir immer den Tag.
Thank you for leaving me some love. Kind words always sweeten my day.