Freitag, 29. Januar 2016

Happy Insta Girls - Schrott-Hop

Hallo allerseits! Es ist wieder Zeit für einen neuen Happy-Insta-Girls-Hop.
Hi everyone! It's time again for another Happy Insta Girls blog hop.


Erinnert ihr euch noch an unseren letzten Hop zu Nikolaus? Damals haben wir uns nicht nur Karten geschickt, sondern auch kleine Wichtelpäckchen mit Bastelschrott füreinander geschnürt. Hier seht ihr noch einmal das Paket, das die liebe Tanja vom Stempelspielplatz für mich zusammengestellt hatte:
Do you remember our last hop in December? We then didn't only send each other cards but also had a white elephant package with included old and unloved crafty goods. Here you once again see the stuff I received from Tanja from Stempelspielplatz:

 

Mannomann, das war ja wirklich Zeugs, das so gar nicht zu meinem Bastelstil passt. Am meisten lachen musste ich über die kleine Engelstanze - was war ich froh, ein fast identisches Exemplar wenige Wochen zuvor auf einem Flohmarkt losgeworden zu sein. Tja, so schnell kann man Schutzengel offenbar nicht abschütteln.
Oh my, what a whole bunch of stuff so absolutely unlike my style! What I laughed about most was the angel punch - only a few weeks before I had been happy to finally have gotten rid of almost the same punch at a garage sale. Well seems you can't shake off your guardian angel that easily.

Aber nun zu meinen "Schrottwerken". Ihr werdet feststellen, dass ich tatsächlich nur einen Bruchteil meines Wichtelpakets für meine Karten verwendet habe. Ich habe mich ehrlich bemüht, mehr davon zu verarbeiten, aber mit einigen Sachen (v.a. dem grünen Glitzerpulver und dem roten Stempelkissen) konnte ich nun wirklich gar nichts anfangen. Wieder andere fand ich zwar ganz nett, konnte sie aber auf den Karten, die ich letztlich gewerkelt habe, nicht verarbeiten. Aber mal sehen, vielleicht fällt mir irgendwann, wenn ich nicht mehr unter dem Druck stehe, aus diesen Sachen etwas machen zu müssen, noch was dazu ein. Jetzt erst mal zu den Karten, die ich tatsächlich gemacht habe.
But let's turn to my "elephant projects". You'll quickly see that I only used a fraction of the stuff Tanja sent me. I really tried hard to incorporate more of the supplies but honestly some of it didn't talk to me at all (especially the green glitter powder and the red ink pad). And while I wasn't averse from using most of the other things in general, I didn't know how to incorporate them into the cards I finally came up with. Maybe I'll get some ideas after the hop when I'm not crafting under pressure - one never knows. Anyway, here are the cards I did come up with:


Die erste ist - trotz weihnachtlichem Motiv und dank unweihnachtlichem Spruch - eine Karte für jede Gelegenheit. Das kleine Lebkuchenmännchen von Hero Arts habe ich in einem zufälligen Muster auf Aquarellpapier gestempelt und ganz locker mit klassischen Aquarellfarben koloriert. Das sah so nett aus, dass ich überhaupt nicht mehr viel machen musste, um eine Karte daraus zu werkeln. Der Spruchstempel von danipeuss lag zufällig noch auf meinem Basteltisch und passte ganz hervorragend dazu. Hinterlegt habe ich ihn mit dem Silberband aus meinem Schrottpaket. Daraus stammen auch die Halbperlen, die ich als Deko hinzugefügt habe.
Despite of the Christmasy stamp the frist one became a card for every occasion - thanks to the greeting (reading "Did you already smile today?") I've stamped the little gingerbread man by Hero Arts randomly onto watercolor cardstock and colored the images losely with traditional watercolors. The finished panel looked so nice that I didn't need to add much more to create a card from it. The greeting incidentally lay on my craft table and was a perfect fit for the image. I've backed it with the some silver twine from my white elephant gift and used some of the pearls from the gift to decorate the card.

Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Anything Goes
Freshly Made Sketches: #221












Meine zweite Karte ist eine klassische Weihnachtskarte geworden. Wieder ist der kleine Lebkuchenmann mein Hauptmotiv, diesmal habe ich ihn mit Copics koloriert und nach langer Zeit mal wieder die No-Lines-Technik angewendet. Ich muss sagen, so gefällt mir der kleine Kerl gleich viel besser. Hinterlegt habe ich ihn mit einem Fähnchen, dass ich aus dem Papier meines Schrottpakets ausgestanzt habe. Damit das Ganze nicht so langweilig ausieht, habe ich genauso ein Fähnchen noch mal aus rotem Glitzerpapier ausgestanzt und versetzt dahinter geklebt. Ebenfalls aus meinem Schrottpaket stammt der rote Klunkerstein oben rechts in der Ecke.
My second card became a traditional Christmas card. Again I've used Hero Arts' gingerbread man as my focal image. This time I colored him with Copics and after quite some time turned to the no-lines technique again. I'm really impressed at how different he looks when being colored that way. I've backed "Ginger" with a flag die-cut from the patterned paper from my white elephant gift and to give the card a bit more dynamic I glued another flag cut from red glitter paper (from my stash) behind it. The red gem in the top right corner again was part of my white elephant gift.

Challenges:
ATSM: #178 Holiday

Wenn ihr den Hop von Anfang an verfolgt habt, seit ihr bei mir nun am Ende angekommen. Ansonsten geht es vorne, bei Tanja weiter. Ich werde da jetzt auf jeden Fall loslegen, denn ich bin schon gespannt darauf zu sehen, was die anderen Mädels aus ihren Schrottpaketen gemacht haben. Hier seht ihr noch einmal die gesamte Hop-Reihenfolge. Die Links führen zu den Blogs der einzelnen Happy Insta Girls und ihren jeweiligen Instagram-Profilen. Viel Spaß beim Hoppen!
If you have followed the hop from the starting point you've just here reached the end. However, if you haven't seen all the cards yet you should hop over to Tanja's blog now where our hop starts off. Here's the list of all Happy Insta Girls who participate in the hop. The links lead to their blogs and their Instagram profiles. Happy hopping!

Sonja * sonjakstampart (ihr seid hier - you are here)

Kommentare:

  1. Love the idea of this blog hop Sonja! I smiled about the white elephant package!
    Great cards... as always!

    AntwortenLöschen
  2. Hm.. wie kommt es, dass ich jetzt Appetit auf Lebkuchen habe? ;D
    Also, bei diesem Paket hätte es mich auch gegruselt.. Toll, was du daraus so gezaubert hast!
    LG
    Reni

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte von Dir nichts anderes erwartet - beide Karten sind wundervoll!
    Besonders erstaunt aber bin ich, dass Du für die zweite Karte no line coloring benutzt hast und ich diese trotzdem ganz besonders gern mag (meistens steh ich da nicht so drauf....)

    AntwortenLöschen
  4. Das Lebkuchenmännchen ist wirklich süß und obwohl ich beide Karten wirklich mag, hast Du mich mit der zweiten Karte und dem No-Line-Colouring wirklich überzeugt ;o) Zuckersüß finde ich sie ;o)
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  5. huhu.. mensch,d ie Tnaja hat sich aber auch ordentlich ausgemistet bei dir.... hihi.. und ich würd die erste Karte totaaaal genial finden, wenn der Stmepel nicht leider so n Ticken zu unhübsch wäre.. (nich schlagen!) dafür ist der auf der zweiten Karte sooo genial coloriert dass die Schönheit siegt.. vielleicht lags an diesen Außenlinien die irgendwie oll sind... aber echt toll was du gezaubert hast liebste SOnja :-)Ein würdiges Finale für den Hop :-)

    AntwortenLöschen
  6. Also ICH mag sie beide, auch wenn ich den No-lines-Lebkuchenmann noch ein bißchen hübscher finde als die anderen. O;-)
    Aber ich finde Du hast die Aufgabe hervorragend gemeistert und denke, wir können alle zurecht stolz auf uns sein, wie gut wir diese Herausforderung bewältigt haben!!!

    AntwortenLöschen
  7. Love both of these cards!!Especially the gingerbread man on the flag! Very nice design, and fabulous coloring :) Thanks for joining us at ATSM this time around!
    Susan DT

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, ich musste so lachen mit deiner Engelstanze ^_^ Aber ehrlich, dein Paket war auch hart. Den Lebkuchenstempel finde ich furchtbar - sorry. Sehr mutig, dass Du ihn gleich 2 Mal eingesetzt hast und ich bin echt mehr als positiv über das Ergebnis überrascht. Hast Du sehr schön umgestzt, Sonja!

    LG, Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Love the idea of the white elephant package! What fun. Fabulous cards. Have a fun weekend x

    AntwortenLöschen
  10. Haha, wie lustig, dass Dir die Engelsstanze quasi wieder zugeflogen ist ;) Die beiden Kärtchen sind herzig - die erste gefällt mir sogar noch etwas besser wobei ich von diesem no-line coloring auch fasziniert bin. Schönes Ergebnis und gar nicht schrottig!

    AntwortenLöschen
  11. Oh boy! What a challenge that would be! You performed admirably though and created two beautiful cards. Funny story about the angel punch :)

    AntwortenLöschen
  12. For "elephant cards" - they are really cute!! Love the background you created with the gingerbread man. Thank you for playing along with us at Freshly Made Sketches.

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Und ich dachte der Bastelschrott könnte nicht schlimmer werden .. aber zum Abschluss nochmal ein ganz dickes Ende! :D Sonja, du hast die Aufgabe großartig gemeistert! Und damit auch gleich zwei Karten für in 12 Monaten auf Vorrat, hihi :)

    AntwortenLöschen
  14. Two really cute cards, Sonja! I love your little Gingerbread Boy, and your banners on the 2nd card are fabulous! Thanks so much for playing along with us this week at ATSM!

    AntwortenLöschen
  15. Deine Karten sind so süß! Echt toll.
    Und die Story mit dem Engel ist natürlich hammer. :D
    xo Julia

    AntwortenLöschen
  16. Aus dem Schrott hast du zwei echte Sonja-Karten gemacht - echt beeindruckend, denn der Schrott sah gar nicht "sonjaig" aus! ;)
    Ich finde beide genial und kann nicht sagen, welche hübscher ist!
    Anni

    AntwortenLöschen
  17. loving both of your cards!! thank you for playing along with us at the Simon Says Stamp Wednesday Challenge!!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Liebe Worte versüßen mir immer den Tag.
Thank you for leaving me some love. Kind words always sweeten my day.