Montag, 22. Mai 2017

Papa ist der Beste

Und noch eine Vatertagskarte ist fertig geworden. Vom Aufbau her ähnelt sie der von letztem Freitag, lediglich (die meisten) Stempel und Stanzen habe ich ausgetauscht.
Another Father's Day card is finished. In design it's similar to the one I shared last Friday - I just swapped (most of) the stamps and dies I used.


Mein Hauptmotiv sind diesmal zwei süße Hündchen, Vater und Kind natürlich, auf einer Kuscheldecke bequem machen. Hinter ihnen leuchten die Sterne zum Fenster hinein. Die Hunde habe ich mit Akashiya-Sai-Pinselstiften koloriert, der Sternenhimmel im Hintergrund wurde mit Distress Inks gewischt und anschließend mit etwas Wasser beträufelt.
This time I opted for two sweet little doggies as my focal image. They are of course father and child and they've made themselves comfortable on their favorite blankie. In their back the stars are shining through the window. To color in the dogs I used Akashiya Sai watercolor brush pens. The night sky in the back is sponged with Distress Inks and sprayed with a bit of water.


Stempel | stamps: My Favorite Things "Playful Pups", danipeuss/Klartext "Du du du", "Lara"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Akashiya Sai Watercolor Brush Pens, Distress Inks
Papier | cardstock: Canson "Montval", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: My Favorite Things "Square Peek-a-Boo Window"

Samstag, 20. Mai 2017

To Bee or Not To Bee Blog Hop

Hallo, ihr Lieben! Willkommen zum heutigen To-Bee-or-Not-to-Bee-Blog-Hop. Wenn ihr von Samanthas Blog hierhergehüpft seid, habt ihr die letzte Station des Hops erreicht. Los geht es bei der lieben Milka, aber ihr könnt natürlich auch gerne bei mir anfangen und euch von hinten nach vorne durcharbeiten.
Hi there, lovelies! Welcome to today's To Bee or Not To Bee Blog Hop. Should you have hopped over to me from Samantha's blog, you've here reached the end of the hop. The whole fun starts at Milka's blog, but you might as well begin here and work your way through from back to front.


Wie ihr vielleicht schon erraten habt, dreht sich bei dem Hop alles um das Thema Bienen. Ihre Rolle für unser Ökosystem ist enorm. Als Bestäuberin ist die Biene eines der wichtigsten Nutztiere der Welt. Ohne sie hätten etliche Pflanzen Schwierigkeiten sich zu vermehren, was letzten Endes spürbare Auswirkungen auf uns Menschen hätte. Es gibt jedoch zunehmend weniger Bienen auf der Welt. Woran das liegt, wird derzeit vielerorts erforscht. Um auf die wichtige Rolle der Biene und das anhaltende Bienensterben aufmerksam zu machen, möchte der slowenische Imkerverband die UN dazu bewegen, den 20. Mai zum Weltbienentag erklären zu lassen. Die liebe Milka hat aus diesem Anlass den heutigen Blog Hop organisiert.
As you might have guessed today's hop is all about bees. These little guys are essential for our ecosystem. As pollinators bees are among the most important livestock in the world. Without them a huge amount of plants would have difficulties to reproduce, which in the end would have noticeable consequences for us humans as well. However, slowly but continuously there are less bees in the world. The reasons for this trend are still subject of research. To raise public awareness of the importance of bees and the onging decline of the colonies the Slovenian Beekeepers' Association has launched a campain to make May 20th be declared World Bee Day by the UN. To mark the occasion  Milka organized today's blog hop.



Mein Projekt für den Hop ist eine Karte mit drei vergnügten kleinen Lawn-Fawn-Bienen. Sehen sie nicht süß aus, wie sie so durch ihre kleine Honigwelt fliegen? Koloriert habe ich sie mit Akashiya Sai Watercolor Brush Pens. Den Hintergrund habe ich mit Distress Inks, der Ink-Smooching-Technik und einem Honigwaben-Embossingfolder erstellt.
My project for this hop is a card with three cheerful Lawn Fawn bees. They're just so cute flying through their little honey world, aren't they? I colored them with Akashiya Sai Watercolor Brush Pens. For the background I used Distress Inks and the ink smooching technique combined with a honeycomb embossing folder.

Weil Milka sich richtig ins Zeug gelegt und viel Werbung für ihren Hop gemacht hat, gibt es für euch auf diesem Hop ganz viele fantastische Preise zu gewinnen. 14 sind es, um genau zu sein. Um zu gewinnen, müsst ihr lediglich alle Stationen des Hops besuchen und bis zum 27. Mai überall einen Kommentar hinterlassen. Milka wird die Gewinner am 31. Mai auf ihrem Blog bekanntgeben. Falls ihr gewonnen habt, müsst ihr euch innerhalb von einer Woche bei ihr melden, ansonsten wird der Preis erneut vergeben.
As Milka did everything she could to line up an awesome array of sponsors there are also some amazing prizes to be won - 14 prizes to be presice. All you have to do for a chance to win is hop along all the blogs of the participating designers and leave a comment on each. You can enter the giveaway until Saturday, May 27th (12am CEST). Milka will announce the winners on her blog on Wednesday, May 31st. In case you have won you must claim your prize within a week. Unclaimed prizes will be redrawn.

Crafts Sentiment Designs 3 digital images of your choice
Create A Smile Stamps a €25 Gift Certificate to the store
Gerda Steiner Designs a $15 Gift Certificate to the store
Happy Little Stampers a $20 Gift Certificate to the store
Jane's Doodles 3 in-stock stamp sets of your choice
Kitty Bee Designs 1 digital image of your choice
Lawn Fawn a $25 Gift Certificate to the store
Little Miss Muffet Stamps a $10 Gift Certificate to the store
Sasayaki Glitter 1 digital image of your choice
STAMPlorations a $20 Gift Certificate to the store
Sue Hastead von Tanglemouse Cards 1 6x6 Paper Pad
Uniko in-stock clear stamp set of your choice
Milka von Crafty Milka 1 Janes Doodles "Daisies" stamp set




Und hier seht ihr die Liste aller Blog-Hop-Teilnehmer. Falls ihr noch nicht alle Stationen besucht habt, fangt ihr am besten noch einmal ganz von vorne bei Milka an und klickt euch von dort aus gemütlich durch bis zum Ende.
And here's the list of all the lovely ladies participating in the hop. Shouldn't you have seen all stops of the hop yet you might want to start all over again at Milka's blog and slowly hop through the other ladies' blogs back to me again.

Sonja Kerkhoffs (ihr seid hier | you are here)


Stempel | stamps: Lawn Fawn "Bugs and Kisses", "Bee Mine"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Akashiya Sai Watercolor Brush Pens, Distress Inks
Papier | cardstock: Rossmann Aquarellpapier (watercolor paper branded by a German drug store), Color Copy "Style", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Happy Birthday", "Puffy Cloud Borders", "Spring Showers", Sizzix "Hexagons"
Prägefolder | embossing folder: Stampin' Up "Honigwaben | Honeycomb"

Freitag, 19. Mai 2017

Alles Liebe, Papa

Nächste Woche ist Vatertag, höchste Zeit also, ein paar Männerkarten vorzubereiten.
Next week is Father's Day over here in Germany, so it's been high time to start working on some male cards.


Ich habe ganz bewusst auf viel Schnickschnack verzichtet und klassische Männerfarben verwendet. Für die gestreifte Fläche hinter dem Herz habe ich - inspiriert durch dieses Video von Jennifer McGuire - endlich einmal einige der vielen Papierreste verarbeitet, die ich seit Jahren horte. Da die Farben ein wenig zu intensiv waren und von dem süßen Otter im Vordergrund ablenkten, habe ich sie mit einem Stück dünnem Transparentpapier, das ich über mein selbstgemachtes Streifenpaper gelegt habe, etwas abgeschwächt.
I deliberately kept today's project plain and used traditional male colors. Inspired by this video by Jennifer McGuire I finally put some of the paper scarps I have been hoarding for years to use for the striped area behind the heart. As the colors were slightly too intense and distracted from the cute otter in the foreground I covered my custom made striped paper with a very thin piece of vellum to tone them down a bit.


Den Otter habe ich mit Copics koloriert. Den niedlichen Kerl mit dem Baby auf dem Bauch fand ich einfach ideal für eine Vatertagskarte. Für den Grußtext habe ich zwei verschiedene Stempelsets von danipeuss kombiniert.
The otter was colored with Copics - I think the cute little guy with the baby on his lap is just ideal for a Father's Day card. For the German greeting (reading "Love to you, dad") I combined two sets by German online store danipeuss.

Challenges:
Bastel-Traum: #53 - Karte für Männer/Jungs
Creative Friday: #179 - Karte für einen Mann/Vatertag

Stempel | stamps: My Favorite Things "Otterly Love You", danipeuss/Klartext "Alles Lliebe", "Lara"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Onyx Black", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Mondi "Color Copy", Transparentpapier | vellum, diverse Reststücke | various scraps
Stanzen | dies: Lil'Inker Designs "Stitched Hearts"

Mittwoch, 17. Mai 2017

Simon Says Stamp Wednesday Challenge - A Bit of Sparkle


http://www.simonsaysstampblog.com/wednesdaychallenge/

Ich stehe diesen Monat im Designer Spotlight der Simon Says Stamp Wednesday Challenge, d.h. ich darf den ganzen Mai über als Gastdesignerin auf dem Challengeblog dabei sein.
This month I'm honored to be in the Designer Spotlight of Simon Says Stamp's Wednesday Challenge, i.e. I'm guest designing on their challenge blog all May long.

https://www.simonsaysstamp.com/

Das Thema der dieswöchigen Challenge lautet "A Bit of Sparkle". Und dies ist die Karte, die ich dazu gemacht habe:
This week's challenge theme is "A Bit of Sparkle", and this is the card I made to inspire you.


Im Fokus stehen in dieser Woche die Produkte von Simon Says Stamp. Für die Challenge müsst ihr nicht zwangsläufig Sachen dieses Hersteller verwenden, aber falls ihr welche habt, würden wir uns freuen, wenn ihr sie benutzt. Ich habe auf meiner Karte mit dem wunderschönen "Sketch Ranunculus"-Set gearbeitet. Da diesmal ja alles ein bisschen glitzern und funkeln soll, habe ich die Motive mit goldenem Prägepulver embossed. Koloriert habe ich sie hauptsächlich mit Zig Clean Color Real Brush Markern. Nur für das Rot der kleinen Knospen habe ich meinen Akashiya-Sai-Marker genommen, weil der auch beim Vermalen mit Wasser schön rot bleibt. Nachdem ich alles koloriert und ausgeschnitten hatte, habe ich meine Motive auf meinem Kartenpanel zu einem kleinen Bouquet arrangiert und mit einem Rahmen aus goldenem Spiegelkarton sowie ein paar funkelnden Pailleten kombiniert, um den Glitzereffekt zu verstärken.
This week we are showcasing Simon's exclusive products. You don't have to use them to join the challenge but if you have them we would love to see them used. For my card I worked with the beautiful "Sketch Ranunculus" set. Beacuse this week's theme is "sparkle" I started by heat embossing my images in gold. I then colored them mainly with Zig Clean Color Real Brush markers. Only for the red I used on the tiny buds I turned to my Akashiya Sai markers because their red remains red even when deluted with water. After everything was colored and cut out I arranged the images on my card panel and added a frame die-cut from golden mirror board as well as a few sequins to add to the sparkle.

https://www.simonsaysstamp.com/

Natürlich gibt es bei der Challenge auch etwas zu gewinnen. Unter allen Teilnehmern verlost Simon Says Stamp wie immer einen 50-Dollar-Gutschein zu seinem Online-Store.
Of course there is also something to be won. As always Simon Says Stamp will be giving away a $50 voucher to their online store.

Und jetzt seid ihr an der Reihe. Das Team und ich freuen uns schon riesig darauf, eure tollen Werke zu sehen. Falls ihr noch ein paar Inspirationen braucht, schaut euch die Werke des grandiosen Designteams an. Und dann viel Spaß beim Basteln!
And now it's your turn. The team and I are curious to see what you'll be making. If you need some more inspiration take a look at the wonderful projects made by the fabulous design team. And then appy crafting!

http://www.simonsaysstampblog.com/wednesdaychallenge/ https://www.simonsaysstamp.com/



Montag, 15. Mai 2017

Guest Designing at Curtain Call - Frosting

Heute darf ich das Team der Curtain Call Challenge als Gastdesignerin unterstützen.
Today I'm honored to be guest designing for Curtain Call challenge.



Das Thema lautet "frosting" und die erste Assoziation zu dem Begriff ist Backen, aber das Inspirationsfoto, das zu der Challenge gehört, hat mich so sehr an ein üppiges Blumenarrangement erinnert, dass ich mich entschlossen habe, eine florale Karte für die Challenge zu machen.
The theme for the current challenge is "frosting" and what comes to mind first when hearing this word is the world of baking, but I couldn't help thinking about lush flower bouquets when looking at the inspiration photo, which comes with the challenge too, so I decided to make a flower card for the occasion.


Für die Koloration der Karte habe ich mich sehr eng an dieses Videotutorial von Dawn Woleslagle, der Inhaberin von WPlus9 gehalten. Dawn ist eine ganz großartige Aquarellkünstlerin und ihre Tutorials sind immer unheimlich informativ. In die Karte, die sie in ihrem Video zeigt, habe ich mich auf den ersten Blick verliebt, und ich bin froh, endlich eine Gelegenheit gefunden zu haben, ihre Technik und Tipps selbst auszuprobieren.
For my coloring I closely followed this video tutorial by Dawn Woleslage, owner of WPlus9. Dawn is an awesome watercolor artist, and her tutorials are hugely informative. I instantly fell in love with the card she shares in her video and I'm glad I finally had the chance to give her technique and tipps a try.

Stempel | stamps: WPlus9 "Kind Soul"
Stempelkissen | inks: Distress Ink "Tattered Rose", Versamark
Farben | colors: Schmincke "Horadam"
Papier | cardstock: Arches "Gran Satiné", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Create A Smile Stamps "Double Stitched Rectangles"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh "Sparkling Clear Sequins", Ranger "Liquid Platinum" Embossingpulver | embossing powder

Mittwoch, 10. Mai 2017

Simon Says Stamp Wednesday Challenge - Going Dotty


http://www.simonsaysstampblog.com/wednesdaychallenge/

Ich stehe diesen Monat im Designer Spotlight der Simon Says Stamp Wednesday Challenge, d.h. ich darf den ganzen Mai über als Gastdesignerin auf dem Challengeblog dabei sein.
This month I'm honored to be in the Designer Spotlight of Simon Says Stamp's Wednesday Challenge, i.e. I'm guest designing on their challenge blog all May long.

https://www.simonsaysstamp.com/

Das Thema der dieswöchigen Challenge lautet "Going Dotty". Und dies ist die Karte, die ich dazu gemacht habe:
This week's challenge theme is "Going Dotty", and this is the card I made to inspire you.


Im Fokus stehen in dieser Woche Stamping-Bella-Produkte. Für die Challenge müsst ihr nicht zwangsläufig Sachen dieses Hersteller verwenden, aber falls ihr welche habt, würden wir uns freuen, wenn ihr sie benutzt. Das Hauptmotiv meiner Karte heißt "Tiny Townie Bree Loves Buttercream", und mit ihrem kecken Krönchen und der riesigen Torte eignet sie sich perfekt für eine Geburtstagskarte. Koloriert habe ich sie mit Prismacolor-Buntstiften. Das süße Pünktchenpapier im Hintergrund habe ich vor Jahren einmal bei einem Discounter erstanden und ist so leider nicht mehr zu bekommen. Aber Pünktchenpapiere gibt es ja glücklicherweise wie Sand am Meer, sodass sich leicht Ersatz finden wird, für den Fall, dass ihr die Karte nachbasteln wollt.
We are showcasing Stamping Bella products this week. You don't have to use them to join the challenge but if you have them we would love to see them used. My card's focal image is called "Tiny Townie Bree Loves Buttercream", and with her sassy crown and the huge cake she's just a perfect choice for birthday cards. I colored the little sweetheart with Prismacolor pencils. The dotted patterned paper in the back is from a set I bought years ago at a discount store in Germany, so unfortunately it is no longer available. But then fortunately dotted papers are ten a penny so you should easily find an alternative in case you should want to recreate my card.

https://www.simonsaysstamp.com/

Natürlich gibt es bei der Challenge auch etwas zu gewinnen. Unter allen Teilnehmern verlost Simon Says Stamp wie immer einen 50-Dollar-Gutschein zu seinem Online-Store.
Of course there is also something to be won. As always Simon Says Stamp will be giving away a $50 voucher to their online store.


Und jetzt seid ihr an der Reihe. Das Team und ich freuen uns schon riesig darauf, eure tollen Werke zu sehen. Falls ihr noch ein paar Inspirationen braucht, schaut euch die Werke des grandiosen Designteams an. Und dann viel Spaß beim Basteln!
And now it's your turn. The team and I are curious to see what you'll be making. If you need some more inspiration take a look at the wonderful projects made by the fabulous design team. And then appy crafting!

http://www.simonsaysstampblog.com/wednesdaychallenge/ https://www.simonsaysstamp.com/


Stempelküche-Challenge: #69 - Blumig

Heute startet wieder eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Unser Thema für die nächsten beiden Wochen lautet "blumig", und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
Today starts a new challenge over at the Stempelküche challenge blog. Our prompt for the next fortnight is called "floral", and this is my inspiration card for you:


http://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2017/05/stempelkuche-challenge-69-blumig.html

Wieder habe ich eine Muttertagskarte gemacht und wieder habe ich dafür wunderschöne Blumenstanzen von Paper Smooches verwendet. Diesmal habe ich allerdings nicht nur die ausgestanzte Kontur auf meiner Karte verarbeitet, sondern auch die Füllflächen. Diese habe ich aus zuvor mit Distress Inks gewischtem Papier ausgestanzt und anschließend wieder in die Kontur eingesetzt.
Again I made a Mother's Day card and again I used some beautiful flower dies by Paper Smooches for my focal images. This time however I didn't only make use of the die-cut outline but also of the fill area. I cut these out of cardstock, which I had previously sponged with Distress Inks, and then put back into the designated place.


Wenn ihr wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi und Birka zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
If you now want to know what my DT mates Beate, Biggi and Birka have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.

Challenges:
Paper Smooches: May 2017 - Flowers

www.papersmooches.net
 


Stempel | stamps: Stempelküche "365"
Stempelkissen | inks: Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Distress Inks
Papier | cardstock: Rossmann Aquarellpapier (watercolor paper branded by a German drug store), Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Paper Smooches "Dainty Flowers", Create A Smile Stamps "Double Stitched Rectangles"
Sonstiges | other: Lucy's Little Things "Mother of Pearl Sequin Mix"

Montag, 8. Mai 2017

Mama ist die Beste

Na, habt ihr auch schon eure Muttertagskarten gemacht? Falls nicht, solltet ihr euch sputen, denn am Sonntag ist schon Muttertag. Ich war am Wochenende fleißig, und dies hier ist eine der Karten, die dabei entstanden ist.
Are you already done with your Mother's Days cards for this year? In Germany we'll be celebrating Mother's Day next Sunday so it was high time for me to create some. This is one of the cards I made over the weekend.


Ich habe eine wunderschöne Blumenstanze von Paper Smooches mit einem mit Distress Inks gewischten Regenbogenhintergrund kombiniert. Um die knalligen Farben besonders gut zur Geltung zu bringen, habe ich mit der Avery Elle "Postage Stamp"-Stanze einen weißen Rahmen um das Panel gesetzt. Den Grußtext habe ich aus zwei verschiedenen danipeuss-Sets zusammengestempelt.
I combined a beautiful flower die by Paper Smooches with a Distress Ink sponged rainbow background. To make the bright colors shine even more I put a white frame around my panel using Avery Elle's "Postage Stamp" die. The greeting (reading "mum, you're the best") is stamped combining two sets by German online store danipeuss.



Challenges:
Paper Smooches: May 2017 - Flowers

www.papersmooches.net
 
Just Us Girls: #392 - Mother
CAS(E) this Sketch: #220 (I rotated the sketch for my card)














Stempel | stamps: danipeuss/Klartext "Happy Mama-Day", "Mama ist die Beste"
Stempelkissen | inks: Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Distress Inks
Papier | cardstock: Rossmann Aquarellpapier (watercolor paper branded by a German drug store), Stampin' Up "Flüsterweiß | Wisper White"
Stanzen | dies: Paper Smooches "Adorable Array", Avery Elle "Postage Stamp dies"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh "Sparkling Clear Sequins"

Mittwoch, 3. Mai 2017

Simon Says Stamp Wednesday Challenge - Hint of Pink


http://www.simonsaysstampblog.com/wednesdaychallenge/

Endlich darf ich euch verraten, worüber ich mich schon seit einiger Zeit mächtig freue: Ich stehe diesen Monat im Designer Spotlight der Simon Says Stamp Wednesday Challenge, d.h. ich darf den ganzen Monat lang als Gastdesignerin auf dem Challengeblog dabei sein.
Finally I may reveal a secret I've had to keep for much too long a time and which makes me inredibly happy: This month I'm honored to be in the Designer Spotlight of Simon Says Stamp's Wednesday Challenge, i.e. I'm guest designing on their challenge blog all May long.

https://www.simonsaysstamp.com/

Das Thema der dieswöchigen Challenge lautet "Hint of Pink". Und dies ist die Karte, die ich dazu gemacht habe:
This week's challenge theme is "Hint of Pink", and this is the card I made to inspire you.


Im Fokus stehen in dieser Woche Hero-Arts-Produkte. Für die Challenge müsst ihr nicht zwangsläufig Sachen dieses Hersteller verwenden, aber falls ihr welche habt, würden wir uns freuen, wenn ihr sie benutzt. Im Zentrum meiner Karte stehen zwei wunderschöne Blumenmotive von Hero Arts. Die Stempel sind schon etwas älter, aber mir gefallen sie so gut wie am ersten Tag. Zunächst habe ich die Blüten auf Kraftpapier embossed und dann mit Distress-Ink-Markern und Prismacolor-Stiften koloriert. Anschließend habe ich sie mit 3d-Schaumklebeband zusammengefügt und - abermals mit Schaumklebeband - auf mein vorbereitetes Panel aufgebracht, das ich dann auf die Kartenbasis geklebt habe. Eine Liste mit den von mir verwendeten Materialien findet ihr am Ende dieses Post.
We are showcasing Hero Arts products this week. You don't have to use them to join the challenge but if you have them we would love to see them used. My card's focal point are two beautiful flower images by Hero Arts. These are not the newest stamps by by this company but I still love them as much as I did on day one. First up I heat embossed the flowers in white on kraft cardstock and then I colored them with Distress Ink Markers and Prismacolor pencils. After that I put them together using foam adhesive and and adhered them - again using foam adhesive - to my prepared panel which I glued to my card base. Find a list of the supplies I used at the end of this blog post.

https://www.simonsaysstamp.com/

Natürlich gibt es bei der Challenge auch etwas zu gewinnen. Unter allen Teilnehmern verlost Simon Says Stamp wie immer einen 50-Dollar-Gutschein zu seinem Online-Store.
Of course there is also something to be won. As always Simon Says Stamp will be giving away a $50 voucher to their online store.


Und jetzt seid ihr an der Reihe. Das Team und ich freuen uns schon riesig darauf, eure tollen Werke zu sehen. Falls ihr noch ein paar Inspirationen braucht, schaut euch die Werke des grandiosen Designteams an. Und dann viel Spaß beim Basteln!
And now it's your turn. The team and I are curious to see what you'll be making. If you need some more inspiration take a look at the wonderful projects made by the fabulous design team. And then appy crafting!

http://www.simonsaysstampblog.com/wednesdaychallenge/ https://www.simonsaysstamp.com/





Dienstag, 2. Mai 2017

Alles Gute

Ganz ohne Stempel habe ich diese Karte für einen lieben Menschen gewerkelt, der kürzlich umgezogen ist.
Using no stamps at all I recently made this card to send to someone who moved into a new home.


Verwendet habe ich dazu verschiedene Stanzen von Gummiapan, Avery Elle und Create A Smile Stamps. Der Hintergrund ist mit Distress Inks und der Ink-Smooching-Technik entstanden.
I used various dies by Gummiapan, Avery Elle and Create A Smile Stamps on this project. The background is done using Distress Inks and the ink smooching technique.


Challenges:
Addicted to CAS: #110 - Grunge 
Addicted to Stamps and More: #239 - Clean and Simple
AAA Cards: #89 - Bright and Beautiful














Stanzen | dies: Gummiapan "Houses", Avery Elle "Postage Stamp Dies", Create A Smile Stamps "Kleine Worte" 
Farben | colors: Distress Inks "Picked Raspberry", "Mustard Seed", "Peacock Feathers"
Papier | cardstock: Mondi "Color Copy"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh "Sparkling Clear" Pailletten | sequins

Samstag, 29. April 2017

Sending Hugs

Heute zeige ich euch meine erste Karte mit Stempeln von Neat and Tangled. Ich habe schon länger mit einigen ihrer süßen Sets geliebäugelt und schließlich fiel die Entscheidung auf "Better Together", eine Sammlung von Motiven mit Kindern und ihren Kuscheltieren.
Today I'm sharing my first card with stamps by Neat and Tangled. I've had an eye on some of their cute sets for quite some time and I finally decided to buy "Better Together", a collection of images showing children and their plushies.


Koloriert habe ich die Süßen mit Mijello-Misson-Gold-Aquarellfarben. Das Ausmalen kleiner Stempelmotive mit klassischen Aquarellfarben ist gar nicht so einfach, wenn man Schatten setzen und feine Details einarbeiten will. Vor allem braucht man dazu Zeit und Geduld. Die habe ich nicht immer, aber bei diesen Motiven hat es geklappt - und ich hatte sogar Spaß dabei. Den meisten Ehrgeiz habe ich darauf verwendet, meine eigene Hautfarbe zusammenzumischen. Das habe ich bislang immer gescheut, aber selbstangemischte Hautfarbe sieht einfach schöner aus, weil die fertigen Farben meist einen hohen Weißanteil haben und dadurch an Brillanz einbüßen.
I colored the sweeties with Mijello Mission Gold watercolor paint. Koloring tiny images with classic watercolors really isn't easy if one wants to include shadows and fine details. Most of all you need time and patience to do so. I'm often enough lacking both but this time I was successful - and I even had fun with what I did. My largest ambition was to mix my own skin color. I always shied away from this before but custom mixed skin color is much more beautiful then shop bought mixes because these usually contain a lot of white pigment which makes them lose the typicall brilliance of pure watercolors.


Den Hintergrund der Karte habe ich wie üblich mit Distress Inks gewischt. Der Grußtext stammt ebenfalls aus dem Neat-and-Tangled-Set.
As usual I sponged the background with Distress Ink. The greeting is from the same Neat and Tangled set as the images.

Challenges:
Fusion: Musical Butterfly (I roteded the sketch and was inspired by the rainbow colors)














Creative Friday: Karte für eine Frau oder zum Muttertag

Stempel | stamps: Neat and Tangled "Better Together"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Mijello "Misson Gold", Distress Ink
Papier | cardstock: Rossmann Aquarellpapier (watercolor paper branded by a German drug store), Stampin' Up "Flüsterweiß | wisper white"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Scallop Basic Edges", Memory Box "Puffy Clouds"

Mittwoch, 26. April 2017

Stempelküche-Challenge: #68 - zum Blättern

Heute startet wieder eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog und diesmal haben wir uns ein ganz außergewöhnliches Motto für euch ausgedacht. In den nächsten beiden Wochen wollen wir Werke zum Thema "zum Blättern" von euch sehen. Mein Beispielprojekt dazu sieht so aus:
Today starts a new challenge over at the Stempelküche challenge blog and this time we came up with a quite unusual theme for you. Our prompt for the next fortnight is called "to thumb through", and this is my inspiration for you: 


http://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2017/04/stempelkuche-challenge-68-zum-blattern.html

Für das kleine Notizheft habe ich Stempel und Stanzen von Mama Elephant, Lawn Fawn und My Favorite Things benutzt.
For my small notebook I used stamps and dies by Mama Elephant, Lawn Fawn and My Favorite Things.


Zunächst habe ich mit der größten Rechteckstanze aus dem Mama-Elephant-Stanz-Set "Peek a Frame" und einem Stück Motivpapier meinen Heftumschlag gestaltet; den Stanzbereich habe ich mithilfe der Partial-die-cutting-Technik erweitert, weil mir das Heft sonst zu klein geworden wäre, d.h. der fertige Umschlag ist etwa doppelt so groß wie das einfach ausgestanzte Rechteck. (Kristina Werner hat dazu einmal eine tolle Videoanleitung gemacht.) Anschließend habe ich aus einfachem Kopierpapier, das ich etwas kleiner zugeschnitten habe als den Umschlag, die Innenseiten gefertigt. Umschlag und Innenseiten habe ich in der Mitte gefalzt, zusammengelegt und mit Heftklammern getackert. Anschließend habe ich die Vorderseite des Hefts mit diversen Wolken, Buchstaben und einem süßen, mit Copics kolorierten Einhorn von Mama Elephant dekoriert.
I started by die-cutting my cover using the largest rectangle from Mama Elephant's "Peek a Frame" die set from a piece of patterned paper. When doing so I enlarged the die-cut a bit by applying the partial die-cutting technique because I felt that otherwise the notebook would have turned out too small, i.e. the finished cover is about twice as large as the cut out rectangle would usually be. (Kristina Werner once did a great video tutorial on that technique.) I then made my inner pages from standard printer paper, which I trimmed a bit smaller than the cover. I folded all pages in the center, nested them together and bound them using a stapler. After that I decorated the front page using several cloud and letter dies as well as a cute unicorn by Mama Elephant, which I colored with Copics.


Wenn ihr wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi und Birka zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
If you now want to know what my DT mates Beate, Biggi and Birka have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.

Stempel | stamps: Mama Elephant "Unicorns and Rainbows"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Mondi "Color Copy", einfaches Kopierpapier | standard printer paper, Transparentpapier | vellum
Stanzen | dies: Mama Elephant "Peek a Frame", Lawn Fawn "Puffy Cloud Border", "Spring Showers", My Favorite Things "Bottlecap Letters"
Motivpapier | patterned paper: Aldi "Motivkarton Candy" (paper pad by a German discounter)
Sonstiges | other: Wink of Stella Glitter Pen "clear"