Donnerstag, 21. Juni 2018

Seize the Birthday - No Topping / Anything Goes

Heute habe ich leider schon meinen letzten Auftritt in der Rolle des Surprise Party Guests bei Seize the Birthday. Es hat wirklich Spaß gemacht, das Team die letzten beiden Monate zu unterstützen, und künftig werde ich sicher wieder oft als Teilnehmerin dabei sein. Dieses Mal gibt es kein optinales Topping für die Challenge, das Thema für die nächsten vierzehn Tage lautet schlicht und einfach "Alles geht" (nur eine Geburtstagskarte muss es sein).
Today it's already my last appearance in the role of the Surprise Party Guest over at at Seize the Birthday. It was a lot of fun to assist the DT for the last two month and you'll definitely see me participating in future challenges again. This time there's no optional topping for the challenge. The simple prompt for the next two weeks is "Anything Goes" (as long as you keep it a birthday card).



Ich habe die Gelegenheit genutzt, meine neue Shadow-Box-Card-Stanze von Lawn Fawn einzuweihen. Als die letztes Jahr rauskam, hat sie mich zuerst gar nicht interessiert. Beim letzten Release war dann aber dieses wunderschöne Theatre Add-on für die Stanze dabei, und als ich die sah, musste ich die Shadow Box unbedingt haben. Denn ich liebe gut gemachte Theaterstücke (tatsächlich hab ich dieses Metier ursprünglich sogar mal studiert), und da ich außerdem ziemlich anglophil bin, liegt mir Shakespeare natürlich ganz besonders am Herzen. Daher habe ich hier mit diversen Lawn-Fawn-Materialien auch ein Stück von ihm dargestellt. Erkennt ihr es?
I used the opportunity to play with Lawn Fawn's new-to-me Shadow Box Card. I must admit that it didn't particularly intrigue me when it was released last year. But when I saw the wonderful Theatre Add-On that came with the last release I could no longer resist. I simply love well done plays (actually, I've studied this profession many, many years ago), and as I'm furthermore particularly disposed to all things British, Shakespeare is especially dear to me. That's why I tried to depict one of his plays here using quite a few Lawn Fawn supplies. Do you recognize it?


Es ist natürlich der Sommernachtstraum. Macht euch allerdings keinen Kopf, falls ihr falsch gelegen haben solltet. Mein Puck sieht zugegebenermaßen ein bisschen aus wie Tinkerbell - das könnte durchaus für Verwirrung sorgen. Mir reicht es schon, wenn die Person, für die diese Karte bestimmt ist, versteht, was darauf zu sehen ist.
It is, of course, A Midsummer Night's Dream. But don't be disappointed in case you guessed wrong. My Puck admittedly looks a lot like Tinkerbell - which sure could cause some confusion. I'll be happy enough if at least the person the card was made for will understand what's being staged here.


Falls ihr nun wissen möchtet, was sich das grandiose Designteam von zum aktuellen Thema hat einfallen lassen, hüpft ganz schnell rüber zum Seize the Birthday Challengeblog, schaut euch die tollen Werke an, die da auf euch warten. Und wenn euch gefällt, was ihr seht, hinterlasst einen lieben Kommentar für die Mädels.
If you now want to know what the DT has come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to Seize the Birthday's challenge blog to take a look at all their wonderful creations. And if you like what you see make sure to leave all the talented ladies some love.

Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Bright and Cheerful

Stempel | stamps: Lawn Fawn "Fairy Friends", "Year Seven", "Bicycle Build For You"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Crafter's Companion "Kraft Cardstock", Tchibo
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Shadow Box Card", "Shadow Box Card Theatre Add-On", "Shadow Box Card Ocean Add-On", "Stitched Woodgrain Backdrop"

Mittwoch, 20. Juni 2018

Stempelküche-Challenge: #97 - großes Sentiment

Hallo, ihr Lieben! Es ist mal wieder Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Diesmal wollen wir von euch Werke mit "großen Sentiments" sehen, und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
Hello everyone! It's time again for another challenge over at the Stempelküche challenge blog. This time we'd like you to create projects with "bold sentiments", and here's my inspiration for you:


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2018/06/stempelkuche-challenge-97-groes.html

Für das große "hi" habe ich zunächst ein Stück markertaugliches Papier mit der breiten Seite meiner Copics in verschiedenen Blau- und Türkistönen koloriert. Daraus habe ich anschließend mithilfe der Bold Alphabet Dies von Altenew die beiden Buchstaben ausgestanzt. Dieselben Buchstaben habe ich zudem mehrere Male aus einfachem weißen Cardstock ausgestanzt und dann übereinandergeklebt, um dem Wort "hi" etwas mehr Dimension zu verleihen. Kombiniert habe ich mein großes Sentiment mit ein paar süßen Vögelchen und einem Spruch von Mama Elephant sowie einem mit Distress Inks gewischten Wolkenhintergrund.
I started by coloring marker-friendly paper with the chisel side of my Copic markers in different hues of blue and turquoise. From that I then die-cut the two large letters for my "hi" sentiment using Altenew's Bold Alphabet Die set. I cut the same letters again several times from plain white cardstock and stuck them all together to give my greeting a bit of dimension. I combined this bold and dimensional sentiment with some cute birds and a smaller greeting by Mama Elephant as well as with a pink cloud background sponged in Distress Inks.


Na, seid ihr jetzt neugierig geworden, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen? Dann hüpft doch schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Now, are you curious to find out what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge? Then what are you waiting for? Hop over to the Stempelküche challenge blog to see their wonderful creations.

Stempel | stamps: Mama Elephant "Tea with Friends"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versamark
Farben | colors: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Mama Elephant "Framed Tags Dies - Madison Avenue", Altenew "Bold Alphabet Die", Lawn Fawn "Puffy Cloud Borders"
Sonstiges | other: weißes Embossingpulver | white embossing powder

Freitag, 15. Juni 2018

Thinking of You

Als ich klein war habe ich unheimlich gerne geschaukelt. Mein Vater hatte damals extra für mich eine Schaukel in unserem Garten aufgebaut, und bei schönem Wetter tat ich nichts lieber, als mich darauf zu setzen und mir den Wind durch die Haare wehen zu lassen. Kein Wunder also, dass es mir April, ein kleiner Hase auf einer Schaukel, aus dem neuen Release von Purple Onion Designs besonders angetan hat.
When I was little I totally loved to swing. My father had set up a swing for me in our garden, and when the weather was good enough I couldn't get there fast enough to sit down and let the wind tangle up my hair. No surprise then that April, a cute bunny on a swing, is among my favorite images form the new release by Purple Onion Designs.


Kombiniert habe ich ihn mit einem schon etwas älteren Ast-Motiv aus einer früheren Kollektion. Für die Koloration habe ich wieder einmal Copics verwendet. Den Rasen und die Wolken im Hintergrund habe ich mit Distress Inks gewischt. Dazu habe ich mir aus unterschiedlichen Randstanzen von Lawn Fawn ein paar Schablonen erstellt.
I combined it with a branch form a former collection, which is still available at the shop. For my coloring I once again used Copics. The grass and the clouds in the background are sponged with Distress Inks through a few stencils I made by myself using different border dies by Lawn Fawn.

 
Die Schaukel im Garten meiner Eltern gibt es heute leider nicht mehr. Aber zum Glück habe ich eine Tochter, die hin und wieder noch gerne auf den Spielplatz geht. Da kann ich mich dann auch noch mal auf eine Schaukel setzen und mir den Wind durch die Haare wehen lassen. Nur für's Kind natürlich...
Unfortunately, the swing in my parent's garden no longer exists. But I'm lucky to have a daughter who still loves to go the playground then and again. There, I too can sit on a swing once again and let the wind tangle up my hair. Just to do my little one a favor, of course...

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "April", "Perch", "Essential Thoughts Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versamark
Farben | colors: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Crafter's Companion "Kraft Cardstock"
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Puffy Cloud Borders", "Grassy Border", Create A Smile Stamps "Double Stitched Rectangles"
Sonstiges | other: Wow "Opaque Bright White Super Fine" Embossingpulver | embossing powder

Montag, 11. Juni 2018

Happy Wishes

Na, habt ihr über's Wochenende schon fleißig geshoppt bei Purple Onion Designs? Oder habt ihr kein so großes Interesse an Stempeln dieses Herstellers, weil ihr mit den niedlichen Motiven, für die Purple Onion Designs seit Jahren bekannt sind, nichts anfangen könnt? Dann habe ich heute vielleicht eine Überraschung für euch, denn der neue Release beinhaltet diesmal nicht nur niedliche Critter, sondern auch einige traditionelle Motive, wie z.B. das Blumenarrangement, mit dem ich meine heutige Karte gestaltet habe.
So, did you already do your shopping for the latest Purple Onion Designs release over the weekend? Or rather not because you're not really interested in the cute images they've become know for over the past years? If so, I might have a surprise for you today. Because this time the new release does not only consist of cute citters but there are also a few more traditional images available, as for example the floral spray I worked with on today's card.


Koloriert habe ich die Blütenpracht mit Copics, den Hintergrund habe ich mit Distress Inks gewischt. Leider habe ich mir beim erstellen der Maske für das Blumenarrangement nicht so viel Mühe gegeben. Ich dachte, eventuelle Lücken, die beim Wischen der Hintergrundfarbe entstehen, könne ich später noch mit Copics ausfüllen. Unglücklicherweise sind die Übergänge, wenn man genau hinguckt, trotzdem sichtbar. Aber sei's drum, nächstes Mal gebe ich mir wieder mehr Mühe beim Masken erstellen.
I colored the luscious bouquet with Copics and sponged the background with Distress Inks. Unfortunately I have not invested much time in creating a mask for the florals. I thought I could fill up eventual gaps that are revealed after the sponging with Copics. The transitinos, however, are still quite visible, when you look closely. Anyway, next time I'll invest more time in cutting my masks again.


Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Anniversary/Wedding

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Floral Spray", "Essential Thoughts Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh "Clear Droplets"

Freitag, 8. Juni 2018

Spread Kindness - New Release at Purple Onion Designs

Jaaaa, endlich gibt es wieder einen neuen Release bei Purple Onion Designs. Die neue Kollektion trägt den Namen Spread Kindness, und wie ihr euch denken könnt, sind wieder ganz viele süße Stempelmotive von Stacey Yacula dabei.
Yay, finally there's another release at Purple Onion Designs. It's called "Spread Kindness", and as you might have guessed it's another lovely stamp collection with beautiful images by Stacey Yacula!  



Für meine erste Karte mit den neuen Stempeln habe ich den schnuckeligen Elf "Flynt" mit der süßen Hasendame "Bella" kombiniert. Die beiden freuen sich auf eine zauberhafte Geburtstagsparty. Koloriert habe ich sie mit Copics. Der quadratische Ausschnitt im HIntergrund ist mit Distress Oxides gewischt.
On my first card with the new release images I paired the cute little elf "Flynt" with "Bella", a lovely bunny lady. They are excited to be celebrating a magical birthday party. I colored them both with Copics. The square inline-die-cut in the back is sponged with Distress Oxides.


Und falls ihr noch mehr Inspirationen mit den neuen Stempeln sehen mögt, dann hüpft doch einfach rüber zum Inspirationsblog von Purple Onion Designs, da zeigen euch meine Teamkolleginnen und verschiedene Gastdesigner weitere tolle Projekte mit Stacey Yaculas neuer Kollektion.
You're looking for more inspiration with the new stamps? No problem, just hop over to Purple Onion Design's inspiration blog where my team mates and a few guest designers present you even more great projects with Stacey Yacula's new collection.

Wie immer gibt es zur Einführung der neuen Kollektion natürlich Sonderpreise. Die komplette Kollektion, die diesmal aus 26 Stempeln besteht, könnt ihr bis zum 22. Juni zu einem Preis für 105 Dollar erwerben. Da es diesmal nicht nur niedliche, sondern auch ein paar klassische Motive in der Kollektion gibt, sind zudem zwei weitere Einführungspakete erhältlich. Alle Critter und die dazugehörigen Accessoire-Motive (18 Stempel) erhaltet ihr für 71 Dollar, die traditonellen Motive (8 Stempel) für 48 Dollar.
As always you'll be able to purchase the whole new collection (consisting of 26 stamps this time) at an introductory price. Till June 22nd they'll be available for altogether 105 dollars. As there are not only cute images this time but also a few traditional designs there are two more introduction packages available. All critters and the accompanying accessory image (18 stamps) can be purchased for 71 dollars, the traditional images (8 stamps) will be available for a set price of 48 dollars.

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Flynt", "Bella", "Essential Thoughts Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics, Distress Oxides
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Rectangle Peek-a-Boo window"
Sonstiges | other: transparentes Embossingpulver | clear embossing powder

Donnerstag, 7. Juni 2018

Seize the Birthday - Beachy Birthday

Hallo, ihr Lieben! Es ist wieder Zeit für eine neue Challenge bei Seize the Birthday, und diesmal lautet das optionale Thema Beachy Birthday.
Hi dears! It's time for a new challenge over at Seize the Birthday, and the optional topping for the next fortnight is Beachy Birthday.



Ich hatte noch ein paar süße Piratenmotive von unserem Klostertreffen-Sponsor Jane's Doodles übrig, und weil sie hervorragend zum Thema passten musste ich sie natürlich sofort verarbeiteten. Koloriert habe ich sie mit Aquarellstiften. Für den Hintergrund habe ich Stanzen diverser Hersteller miteinander kombiniert und größtenteils mit Distress Oxides gewischt. Nur für den Himmel im Hintergrund habe ich Distress Ink in Tumbled Glass verwendet, weil mir die Oxide-Farben alle zu intensiv waren.
I still had some cute pirate images left over from our crafty retreat sponsor Jane's Doodles and as they were such a perfect fit for this topping I just had to use them. I used watercolor pencils for my coloring and combined dies by various companies for the background. I primarily sponged them with Distress Oxides. Only for the sky I used Distress Ink in Tumbled Glass because the available Oxides were all too intense for this scene.


Falls ihr nun wissen möchtet, was sich das grandiose Designteam von zum aktuellen Thema hat einfallen lassen, hüpft ganz schnell rüber zum Seize the Birthday Challengeblog, schaut euch die tollen Werke an, die da auf euch warten. Und wenn euch gefällt, was ihr seht, hinterlasst einen lieben Kommentar für die Mädels.
If you now want to know what the DT has come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to Seize the Birthday's challenge blog to take a look at all their wonderful creations. And if you like what you see make sure to leave all the talented ladies some love.

Stempel | stamps: Jane's Doodles "Ahoy", My Favorite Things "Bitty Bears"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onxy Black"
Farben | colors: Albrecht-Dürer-Aquarellstifte | watercolor pencils, Distress Oxides, Distress Ink
Papier | cardstock: Rossmann Aquarellpapier (watercolor paper branded by a German drug store), Crafter's Companion "Kraft Cardstock", Exacompta Karteikarte | record card
Stanzen | dies: Avery Elle "Postage Stamp Die", Mama Elephant "Ocean Wave Trio", My Favorite Things "Stitched Basic Edges"

Mittwoch, 6. Juni 2018

Stempelküche-Challenge: #96 - Maskiert

Es ist Mittwoch und mal wieder Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Das Thema der nächsten beiden Wochen lautet "Maskiert", und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
It's Wednesday and time again for a new challenge over at the Stempelküche challenge blog. Our prompt for the next fortnight is "masked", and this is my inspiration card for you:


https://the-art-of-stamping.blogspot.com/2018/06/stempelkuche-challenge-96-maskiert.html

Eigentlich hatten wir geplant, bei diesem Thema die Maskiertechnik in den Mittelpunkt zu stellen. Dazu kreiert man eine Szene mit mehreren Einzelnstempeln, bei der sich die unterschiedlichen Motive teilweise überlappen. Um ein sauberes Stempelergebnis zu erlangen, muss man die Motive, die sich optisch im Vordergrund befinden abdecken, bevor man die sich optisch im Hintergrund befindlichen Elemente stempelt. Diesen Vorgang nennt man maskieren. Ich mache so etwas ab und an ganz gerne, doch diesmal hatte ich einfach keine Lust dazu. Da kam mir die Idee, dass man das Thema auch anders interpretieren und einfach eine Figur zeigen kann, die sich maskiert hat. Und so kamen bei mir nach langer Zeit einmal wieder die "Tiny Heroes" von Mama Elephant zum Einsatz. Ihr seht also: Bei unseren Challenges darf man durchaus auch um die Ecke denken.
Actually, we chose our prompt with the purpose in mind to center our challenge around the masking technique. That's a technique you use to create a scene with multiple stamps in which different images overlap. To end up with a clean stamped result you'll have to cover the images which are visually in the foreground before stamping the background images. This process is called masking. I love to create scenes like that then and again but this time really didn't feel like doing so. That's when I had the idea to interpret our prompt a little differently and simply put a masked character onto my card. Which shows that it's definitely legitimate to think outside of the box when working with our challenge prompts.


Tja, und wenn ihr jetzt wissen möchtet, wie wörtlich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer das aktuelle Thema interpretiert haben, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Should you now want to find out how literally my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have interpreted our new challenge prompt then quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.


Stempel | stamps: Mama Elephant "Tiny Heroes", "Picnic with Friends"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics, Distress Oxides
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Mama Elephant "All Prettied Up", My Favorite Things "Skyline Border"
Sonstiges | other: transparentes Embossingpulver | clear embossing powder