Montag, 28. Oktober 2013

Zwei Glückwunschkarten

Kürzlich baten mich meine Eltern darum, für eine Feier, zu der sie ganz spontan eingeladen worden waren, schnell noch eine Geburtstagskarte anzufertigen. Sie sollte für einen Mann sein. Da mir so schnell keine zündende Idee kam, habe ich mich erst mal bei anderen Bloggern umgesehen, und zunächst diese tolle Karte von Kristina Werner nachgebastelt.

Recently, my parents asked me to create a birthday card for a party to which they had been invited quite spontaneously. It was supposed to be a man's card. At the beginning I didn't come up with a creative idea myself, so I took a look at all the beautiful inspiration on the net and reproduced this wonderful card by Kristina Werner.


Da ich keinen so tollen Prägefolder wie sie hatte, habe ich die Punkte mit Luftpolsterfolie gestaltet. Natürlich habe ich auch einen anderen Grußtext gewählt und statt Herz eine kleine Blume an der Seite angebracht, ansonsten ist es aber eine ziemlich getreue Kopie der Vorlage.

As I do not have the wonderful embossing folder she used I took bubble wrap to create the dots. Of course I also chose a different sentiment and in place of a small heart I stuck a little flower to the side of it. Otherwise my copy is quite true to the original.

Stempel: Klartext "Sonnenschein"
Stempelkissen: Versamark
Cardstock: aus meinem Fundus
Stanze: Spellbinders "Petite Ovals", Blume von Tchibo
Sonstiges: Distress Paints, Aquarellpapier, weißes Embossingpulver, Glossy Accents, Twine

●●●

Inspiriert von der Arbeit an dieser Karte - mir gefiel die Leuchtkraft der Farben vor dem dunklen Hintergrund und der Effekt des weißen Embossingpulvers auf dem schwarzen Cardstock - entstand danach noch diese Kreation.

Inspired by my work on the first card - I loved the brilliance of the colors set against the dark background and the effect of the white embossing powder on the black cardstock - I've then created this card.


Hinter dem ausgestanzten Cardstock klebt ein Stück Aquarellpapier, das ich mit Derwent-Inktense-Stiften und einem Wassertankpinsel in Regenbogenfarben koloriert habe. Auch hier begeistert mich vor allem die wunderbare Leuchtkraft der Farben.

Behind the cut out tile pattern I stuck a piece of watercolor paper colored with Derwent Inktense pencils and a water brush in rainbow colors. Here, too, I am absolutely stunned regarding the brilliancy of the colors.

Challenges:
Keep it simple: Be inspired!
 
Stempel: Stampin' Up "Ein duftes Dutzend"
Stempelkissen: Versamark
Cardstock: aus meinem Fundus
Stanze: Memory Box "PIestra Tile"
Sonstiges: Derwent Inktense (Aquarellstifte), Aquarellpapier, weißes Embossingpulver

Kommentare:

  1. Hallo,
    deine Karten gefallen mir ausgesprochen gut. Vor allem die zweite,da sie so schön leuchtet.
    Schöne Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Absolutely beautiful, both of them.

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. Durch das Setzen eines Häkchens vor „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“ können Sie Nachfolgekommentare per E-Mail abonnieren. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit durch das Entfernen des Häkchens oder über einen Link in der Benachrichtigungs-Mail abbestellt werden.

This blog is created using the Google's Blogspot service and is hosted by Google. Google’s Privacy Policy and Terms of Service apply. You can subscribe to follow-up comments via email by checking the box „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“. To unsubscribe you can either uncheck the box or click the corresponding link in the notification e-mail.