Mittwoch, 15. August 2018

Stempelküche-Challenge: #101 - One Layer

Hallo, ihr Lieben! Es ist schon wieder Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Das Thema der nächsten beiden Wochen lautet "One Layer", und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
Hello everyone! It's indeed time again for a new challenge over at the Stempelküche challenge blog. Our prompt for the next fortnight is "one layer", and this is the card I created as an inspiration for you.


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2018/08/stempelkuche-challenge-101-one-layer.html

Es ist eine Babykarte geworden für Caro, die Inhaberin der Stempelküche. Die hat nämlich kürzlich ihr zweites Kind bekommen, ein kleines Mädchen namens Greta.
I made a baby card for Caro, the owner of Stempelküche, who recently gave birth to her second child - a girl called Greta.


Die süßen "Party Animals" von Mama Elephant schienen mir dafür genau die richtigen Motive zu sein. Sie sind einfach so fröhlich und niedlich, da hat man immer gleich gute Laune, wenn man sie ansieht - und das passt doch prima zu einer Babykarte. Zum Kolorieren habe ich nach langer Zeit mal wieder meine Distress Marker hervorgekramt. Das hat so viel Spaß gemacht - ich sollte sie wirklich öfter benutzen. Aber das ist einfacher gesagt als getan, wenn man über die Jahre so viele tolle Kolorationsmedien zusammengesammelt hat.
Mama Elephant's "Party Animals" set seemed to offer the perfect images for this task. Those critters are so cute and cheerful, they just make one happy when one looks at them - and that's ideal for a baby card, isn't it? To color in these cuties I dusted off my Distress Markers again and I really had fun playing around with them. I should probably use the more often - but that's easily said by someone who's collected so many wonderful coloring mediums over the years.


Falls ihr jetzt wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Well, if you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.

Stempel | stamps: Mama Elephant "Party Animals", Lawn Fawn "Violet's ABCs"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black"
Farben | colors: Distress Markers, Distress Ink
Papier | cardstock: Canson "Illustration"
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Puffy Cloud Borders"

Mittwoch, 1. August 2018

Stempelküche-Challenge: #100 - Hurra!

Es ist Mittwoch und mal wieder Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Passend zum Geburtstag der Stempelküche-Challenge, die in diesem Monat tatsächlich schon seit vier Jahren existiert, lautet das Thema der nächsten beiden Wochen lautet "Hurra!". Meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
It's Wednesday and time again for a new challenge over at Stempelküche challenge blog. As our challenge is already turning four this month our theme for the next fortnight is "hooray!" and this is my inspiration card for you:


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2018/08/stempelkuche-challenge-100-hurra.html

Ich habe ein süßes neues Stempelset von Neat & Tangled verwendet, um eine Geburtstagskarte für meine Tochter zu basteln, die in den nächsten Tagen neun wird. (Aber psst, bloß nix verraten!) Der kleine Fuchs darin ist einfach zu süß. Koloriert habe ich ihn mit Luminance-Buntstiften. Dazu habe ich ein paar Ballons von Rayher und eine Zahlenballonstanze von Avery Elle kombiniert.
I took a cute new stamp set by Neat & Tangled to create a birthday card for my daugher, who is already turning nine this month. (But shh, mum's the word!) The little fox in there is just too cute. I colored him with Luminance pencils and added a few balloons by Rayher and a balloon number die cut by Avery Elle.


Falls ihr jetzt wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Well, if you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.

Stempel | stamps: Neat & Tangled "So Foxy"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Caran d'Ache "Luminance"
Papier | cardstock: Clairefontaine "Croquis", Mondi "Color Copy", Kartino "Zartblau", türkises und oranges Gliterpapier | turquoise and orange glitter paper
Stanzen | dies: Avery Elle "Numbered Balloons", Rayher "Baby Elephant", Memory Box "Postage Rectangle Layers"

Dienstag, 31. Juli 2018

Zur Hochzeit

[Werbung]

Hallo, ihr Lieben! Still war es hier in den letzten Tagen. Bei der derzeitigen Hitze ist einfach nicht gut Basteln - und Bloggen noch weniger. Aber heute ist mir aufgefallen, dass ich euch ein ganz wichtiges Projekt, das ich schon vor einiger Zeit gemacht habe, noch gar nicht gezeigt habe. Anfang des Monats hat die liebe Nina geheiratet, und die großartige Klosterschwesterngruppe (also die tollen Mädels, mit denen ich mich inzwischen schon zweimal zum Basteln im Kloster getroffen habe), hat ihr und ihrem Liebsten ein Album gebastelt, für das jede eine Seite gestaltet hat. Meine sieht so aus:
Hello everyone! It's been quiet on my blog over the last few days. The current heat wave does not have a positive impact on my crafty mojo - even less does it encourage me to write blog posts. Today however, I realized that I totally forgot to share an important project with you. At the beginning of this month, my lovely friend Nina married and the fantastic "Klosterschwestern" (i.e. the wonderful ladies, whom I've already met twice at a crafty retreat at the monastery) have created an album for her and her husband. This is the page I contributed:


Die zwei süßen Critter stammen aus der neuen Sommerkollektion von Purple Onion Designs. Koloriert habe ich sie mit Copics. Für den Hintergrund habe ich verschiedene Stanzen von Lawn Fawn verwendet. Wo das hübsche Designpapier herkommt, aus dem die Grundseite gestaltet ist, kann ich leider nicht sagen. Den Seitenrohling hat uns die liebe Ivi zur Verfügung gestellt, die die ganze Bastelei organisiert hat und das Papier schon vor längerer Zeit besorgt hatte, sodass sie leider selbst nicht mehr genau wusste, von welchem Hersteller es war.
The cute little critters are from the latest summer collection by Purple Onion Designs. I colored them with Copics. For the background I used a bunch of different Lawn Fawn dies. Unfortunately, I can't tell you about the origin of the beautiful design paper, which I used for the base page. This was given to us by dear Ivi, who organized the crafting for the album and had already bought the paper a long while ago so that she could not remember the company it was made by.


Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Anything Goes

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Pecan", "Dotty", "Essential Thoughts Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", rosa Transparentpapier | pink vellum, weißes und rosa Glitterpapier | white and pink glitter paper 
Motivpapier | patterned paper: ??
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Leafy Tree Backdrop Landscape", "Grassy Border"

Freitag, 20. Juli 2018

Sending my Love

[Werbung]

Purple Onion Designs hatten bei ihrem letzten Release neben den üblichen niedlichen Motiven ja auch ein paar klassische Motive dabei, wie zum Beispiel das Hortensien-Bouquet, das ihr auf meiner heutigen Karte seht.
With their last release Purple Onion Designs did not only introduce some more cute images to their range but also a few classic images - as for example the hydrangea bouquet I used on today's card.


Nachdem ich die Blumen und den Krug mit Aquarellstiften koloriert habe, habe ich aus Post-it-Papier eine Maske für das Motiv erstellt, danach habe ich ebenfalls mit Post-it-Papier das untere Viertel der Karte abgedeckt und dann den Hintergrund mit Distress Ink gewischt. Zum Schluss habe ich dem Ganzen noch ein paar Pailletten hinzugefügt.
After I colored the flowers and the pitcher with watercolor pencils I cut out a mask for the image from post-it paper, covered the lower end of the card with post-it paper as well and then sponged my background with Distress Inks. To finish off the card I added a few sparkly sequins.


Übrigens, nicht vergessen: Noch bis Sonntag läuft der Anniversary Sale bei Purple Onion Designs. Bis dahin bekommt ihr auf alle Stempel im Shop 25% Rabatt. (Mit Ausnahme der Sondersets für Sandy Allnocks Colored Pencils Jumpstart Class.) Falls ihr also ein paar Schnäppchen machen wollt, hüpft einfach mal rüber in den Shop und schaut euch um.
Purple Onion Designs' Anniversary Sale is still running strong until Sunday. Through then you'll receive a 25% discount on all of the stamps in the shop. (Excluding the discounted sets for Sandy Allnocks Colored Pencils Jumpstart class.) So hop over to the shop and have a look around if you want to make a good bargain.

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Kindness Bouquet""Essential Thoughts Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Caran d'Ache "Museum Aquarelle", Distress Ink
Papier | cardstock:
Sonstiges | other: Pailletten | sequins

Mittwoch, 18. Juli 2018

Stempelküche-Challenge: #99 - auf Reisen

Hallo, ihr Lieben! Es ist wieder Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Diesmal lautet unser Thema "auf Reisen", und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
Hello everyone! It's time again for another challenge over at Stempelküche challenge blog. This time our theme is "travelling", and here's my inspiration for you:


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2018/07/stempelkuche-challenge-99-auf-reisen.html

Die einzelnen Elemente, die ich verwendet habe, sind fast dieselben wie auf dieser Karte, die ich euch letzte Woche schon gezeigt habe, allerdings habe ich diesmal ein 3d-Projekt damit gemacht.
The elements I used here are almost the same as the ones I used on this card, which I only shared about a week ago. This time, however, I used them to create a 3d project.


Die Motive habe ich auch hier wieder mit Buntstiften koloriert.
Again I colored all images with colored pencils.


Na, seid ihr jetzt neugierig geworden, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen? Dann hüpft doch schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Now, are you curious to find out what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge? Then what are you waiting for? Hop over to the Stempelküche challenge blog to see their wonderful creations.

Challenge:
Lawn Fawnatics: #33 - Fun Folds

Stempel | stamps: Lawn Fawn "Plane and Simple"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Caran d'Ache "Luminance"
Papier | cardstock: Clairefontaine "Croquis", Color Copy "Papyrus"
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Scalloped Box Card Pop-up", "Puffy Cloud Borders", "Stitched Cloud Backdrop Landscape"

Montag, 16. Juli 2018

Ein kleines Dankeschön

Kürzlich waren wir bei Freunde zum Essen eingeladen. Als kleines Gastgeschenk haben wir ihnen eine Flasche Sekt mitgebracht. Dazu habe ich diesen Flaschenanhänger gebastelt:
Recently, friends invited us for dinner. As a token of gratitude we gave them a bottle of champagne. This is the tag I created to decorate the bottle:


Die Stempel stammen aus zwei verschiedenen Sets von My Favorite Things. Koloriert habe ich sie mit Copics. Hier seht ihr die Koloration noch einmal von Nahem:
The stamps are from two different sets by My Favorite Things. I colored them with Copics. Here's a close-up of the coloring:


Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Fun in the Sun

Stempel | stamps: My Favorite Things "Hog Heaven", "Mermazing"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus"
Stanzen | dies: Create A Smile Stamps "Doppeltes Danke", Lawn Fawn "Stitched Cloud Backdrop Portrait"

Freitag, 13. Juli 2018

Purple Onion Designs Anniversary Sale

[Werbung]

Purple Onion Designs wird in diesem Sommer 15, und aus diesem Anlass startet heute der alljährliche Anniversary Sale. Bis einschließlich 22. Juli gibt es auf alle Stempel im Shop - abgesehen von den bereits rabattierten Sondersets für Sandy Allnocks Colored Pencils Jumpstart Kurs - 25% Rabatt. Passend zum Anlass habe ich eine Geburtstagskarte mit ein paar der neueren Stempeln von Purple Onion Designs gestaltet, die die kanadische Illustratorin Stacey Yacula entworfen hat. Koloriert wurden alle Motive mit Copics.
This summer, Purple Onion Designs are turning 15, and to celebrate the occasion they're starting their annual Anniversary Sale today. Through July 22nd you'll receive a 25% discount on all stamps in the shop - excluding the two discounted set for Sandy Allnock's Colored Pencil Jumpstart class. To match the occasion I created a birthday card with some of the latest stamps illustrated by Stacey Yacula. All images were colored with Copics.



Hier seht ihr die Karte noch mal aus einer anderen Perspektive.
Here's another view at the card from a different angle.


Auf dem Inspirationsblog von Purple Onion Designs gibt es heute übrigens noch viele andere Karten vom restlichen Designteam zu bewundern. Hüpft doch einfach mal rüber und schaut sie euch an. Da gibt es wieder ganz tolle Sachen zu sehen!
There's a lot more great cards to be seen on Purple Onion Designs' inspiration blog today. As always, my team mates went out of their way to create really special projects for the occasion. Just hop over to take a look!

Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Fun in the Sun

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Gracie", "Large Floral Wreath", "Bird House", "A Beautiful Day Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus"

Donnerstag, 12. Juli 2018

Gute Besserung

Einen Bekannten von uns hat es kürzlich ganz schlimm erwischt, da war eine Karte zur Aufmunterung dringend nötig. Da sie für einen Mann gedacht war und dessen Zustand wirklich besorgniserregend war, sollte die Karte weder niedlich noch quietschpink werden, aber trotzdem etwas Aufmunterndes, Fröhliches an sich haben. Daher habe ich mich für ein grafisches Muster mit sonnigen, neutralen Farben entschieden.
An acquaintance of ours recently caught a bad bug and urgently needed a bit of encouragement. Of course I immediately thought of making a card. As the recipient was a man and his condition had been really alarming I didn't want it to look cute or to display something like fifty shades of pink. It should however cheer the recipient up. That's why I opted for a graphic pattern in fresh and sunny colors.


Dazu habe ich zunächst ein Stück weißen Cardstock mit Oxide Inks in verschiedenen Gelb-, Grün- und Blautönen gewischt. Anschließend habe ich dieses Stück Cardstock ebenso wie ein cremefarbenes mit einem geometrischen Hintergrundmotiv ausgestanzt und die einzelnen Elemente beider wieder zusammengefügt.
I started by sponging a piece of white cardstock in different hues of yellow, green and blue Oxide Inks. After that I die-cut this piece as well as a creme colored one with a geometric background die, put the different pieces together and stuck them onto my card base.


Zum Schluss habe ich noch meinen Grußtext, ein paar Paillettensterne und ein Stück goldene Dekokordel hinzugefügt, das meiste davon assymetrisch ausgerichtet, um dem Design mehr Dynamik zu verleihen.
To finish of my card I added a German greeting (reading get well), a few star sequins and a piece of golden twine. Most of those elements were arranged asymmetrically to make the whole design look more dynamic.

Challenges:
Simon Says Stamp Monday Challenge: Summer Fun

Stempel | stamps: danipeuss/Klartext "Gute Besserung"
Stempelkissen | inks: Versamark
Farben | colors: Distress Oxides
Papier | cardstock: Clairefontaine "Exacompta", Mondi "Color Copy Style"
Stanzen | dies: Lil'Inker Designs "Cover-up Die: Swirls"
Sonstiges | other: weißes Embossingpluver | white embossing powder, goldene Sternpailletten | golden star sequins, goldene Dekokordel | golden twine

Montag, 9. Juli 2018

Bon Voyage

Für meine heutige Karte habe ich mich von der aktuellen Challenge auf dem Lawn Fawnatics Blog inspirieren lassen.
For today's card I've been inspired by the current challenge over at the Lawn Fawnatics blog.


Das Flugzeug und die Schattierungen in den Wolken habe ich mit Luminance-Farbstiften koloriert. Den Himmel habe ich mit Distress Inks gewischt und zusätzlich mit einer wolkigen Hintergrundstanze von Lawn Fawn ausgestanzt.
I colored the plane and the shadows on the clouds with Luminance pencils. The sky was sponged with Distress Inks and die-cut with a cloudy backround die by Lawn Fawn.


Challenges:
Lawn Fawnatics: #32 - Color Inspiration 














Stempel | stamps: Lawn Fawn "Plane and Simple"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Caran d'Ache "Luminance", Distress Ink
Papier | cardstock: Clairefontaine "Croquis", Color Copy "Papyrus"
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Puffy Cloud Borders", "Stitched Cloud Backdrop Landscape"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh Pailleten | sequins "Lemon Drop"

Mittwoch, 4. Juli 2018

Stempelküche-Challenge: #98 - Süße Früchtchen

Jawohl, es ist schon wieder Mittwoch und Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Das Thema der nächsten beiden Wochen lautet "süße Früchtchen", und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
Yep, it's Wednesday again and time for a new challenge over at the Stempelküche challenge blog. Our prompt for the next fortnight is "sweet fruits", and this is the card I created as an inspiration for you.


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2018/07/stempelkuche-challenge-98-sue-fruchtchen.html

Ich habe die Copics, die ich in letzter Zeit am häufigsten zum Kolorieren verwende, für diese Karte mal beiseite gelegt und stattdessen zu meinen Aquarellmarkern von Winsor & Newton gegriffen, um das mit Sommerfrüchten von Lawn Fawn gefüllte Glas zu kolorieren. Den Hintergrund habe ich allerdings wieder mit Distress Inks gewischt, das kennt ihr inzwischen ja von mir.
For this card I put the Copics, which I seem to be using a lot lately, aside again and instead grabbed my watercolor markers by Winsor & Newton. With them I colored the fun jar filled with sweet Lawn Fawn summer fruits. The background, however, is again sponged with Distress Inks, which I do quite regularly as most of you probably know already.


Falls ihr jetzt wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Well, if you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.

Stempel | stamps: Lawn Fawn "Summertime Charm", "Happy Summer", "Make Lemonade"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Winsor & Newton Aquarellmarker | watercolor markers
Papier | cardstock: Canson "XL Aquarell", Folio Fotokarton, schwarzes Glitzerpapier | black glitter paper
Stanzen | dies: Clearly Besotted "Hello Word Die"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh

Montag, 2. Juli 2018

Happy 50

Kürzlich waren wir auf einem Doppelgeburtstag eingeladen. Beide Jubilare wurden fünfzig. Meinem Mann war es wichtig, dass wir für das Paar nur eine Karte machen, aber auf jeden Fall zweimal die Zahl fünfzig darauf vorkommt. Diesen Vorgaben folgend habe ich folgende Karte gestaltet:
Recently, we've been invited to a party where both partners of a couple celebrated their 50th birthday. My husband wanted me to make one card for both of them with the number 50 appearing twice on the front. This is what I created following his brief:


Den Farbverlauf auf den Zahlen habe ich wie die großen Buchstaben auf dieser Karte mit Copics gestaltet.
For the gradient on the numbers I followed the same procedure as for the gradient on large letters of this card.


Die Zahlen selbst habe ich abschließend noch mit etwas Wink of Stella beglitzert, um einen hübschen Deko-Effekt zu erzielen, was man auf dem unten stehenden Bild ganz gut erkennen kann.
After I had die-cut the numbers I added a bit of clear Wink of Stella on top, which gives a nice finishing touch as you can see on the photo below.


Challenge:
Simon Says Stamp Wendesday Challenge: Anything Goes

Farben | colors: Copics 
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Crafter's Companion "Kraft Cardstock"
Stanzen | dies: Altenew "Bold Numerals", My Favorite Things "Happy Birthday Circle Frame", Lawn Fawn "Quilted Backdrop"
Sonstiges | other: Wink of Stella Glitter Pen "clear"

Montag, 25. Juni 2018

Dreams Come True

Heute habe ich noch einmal eine Karte mit ein paar süßen neuen Motiven von Purple Onion Designs für euch. Die Einführungsangebote waren zwar nur bis letzten Freitag gültig, aber natürlich sind die verschiedenen Stempel aus der Kollektion auch weiterhin einzeln erhältlich.
Today I'm sharing another card using some cute images by Purple Onion Designs. Unfortunately, introductory offer for the new collection is no longer valid, but of course you can still buy the new stamps invididually.


In meiner kleinen Szene trifft die kleine Elfe "Goldie" auf die süße Schlafmaus "Eve" und beschert ihr süße Träume. Und wer weiß - vielleicht erfüllt sie ihr ja auch den ein oder anderen davon.
In my little scene little fairy "Goldie" encounters the sweet sleeping mouse "Eve" and brings her sweet dreams. And who knows - maybe she'll also fullfil one or two of them.


Koloriert habe ich meine Motive mit Copics, die Wolken im Hintergrund sind mit Distress Inks gewischt. Das obige Foto ist zwar etwas dunkel geraten, trotzdem kann man darauf  ganz gut erkennen, dass ich die Flügel der Elfe zudem mit Wink of Stella beglitzert habe.
I colored all images with Copics and sponged the clouds in the back with Distress Inks. Sadly, the above photo became a bit dark, however, it shows quite well that I also added a bit of Wink of Stella to the fairies wings.

Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Bright and Cheerful

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Eve", "Goldie", "Twinkling Stars", "Essential Thoughts Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Simon Says Stamp "Fog", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Blueprints 29"
Sonstiges | other: transparentes Embossingpulver | clear embossing powder

Donnerstag, 21. Juni 2018

Seize the Birthday - No Topping / Anything Goes

Heute habe ich leider schon meinen letzten Auftritt in der Rolle des Surprise Party Guests bei Seize the Birthday. Es hat wirklich Spaß gemacht, das Team die letzten beiden Monate zu unterstützen, und künftig werde ich sicher wieder oft als Teilnehmerin dabei sein. Dieses Mal gibt es kein optinales Topping für die Challenge, das Thema für die nächsten vierzehn Tage lautet schlicht und einfach "Alles geht" (nur eine Geburtstagskarte muss es sein).
Today it's already my last appearance in the role of the Surprise Party Guest over at at Seize the Birthday. It was a lot of fun to assist the DT for the last two month and you'll definitely see me participating in future challenges again. This time there's no optional topping for the challenge. The simple prompt for the next two weeks is "Anything Goes" (as long as you keep it a birthday card).



Ich habe die Gelegenheit genutzt, meine neue Shadow-Box-Card-Stanze von Lawn Fawn einzuweihen. Als die letztes Jahr rauskam, hat sie mich zuerst gar nicht interessiert. Beim letzten Release war dann aber dieses wunderschöne Theatre Add-on für die Stanze dabei, und als ich die sah, musste ich die Shadow Box unbedingt haben. Denn ich liebe gut gemachte Theaterstücke (tatsächlich hab ich dieses Metier ursprünglich sogar mal studiert), und da ich außerdem ziemlich anglophil bin, liegt mir Shakespeare natürlich ganz besonders am Herzen. Daher habe ich hier mit diversen Lawn-Fawn-Materialien auch ein Stück von ihm dargestellt. Erkennt ihr es?
I used the opportunity to play with Lawn Fawn's new-to-me Shadow Box Card. I must admit that it didn't particularly intrigue me when it was released last year. But when I saw the wonderful Theatre Add-On that came with the last release I could no longer resist. I simply love well done plays (actually, I've studied this profession many, many years ago), and as I'm furthermore particularly disposed to all things British, Shakespeare is especially dear to me. That's why I tried to depict one of his plays here using quite a few Lawn Fawn supplies. Do you recognize it?


Es ist natürlich der Sommernachtstraum. Macht euch allerdings keinen Kopf, falls ihr falsch gelegen haben solltet. Mein Puck sieht zugegebenermaßen ein bisschen aus wie Tinkerbell - das könnte durchaus für Verwirrung sorgen. Mir reicht es schon, wenn die Person, für die diese Karte bestimmt ist, versteht, was darauf zu sehen ist.
It is, of course, A Midsummer Night's Dream. But don't be disappointed in case you guessed wrong. My Puck admittedly looks a lot like Tinkerbell - which sure could cause some confusion. I'll be happy enough if at least the person the card was made for will understand what's being staged here.


Falls ihr nun wissen möchtet, was sich das grandiose Designteam von zum aktuellen Thema hat einfallen lassen, hüpft ganz schnell rüber zum Seize the Birthday Challengeblog, schaut euch die tollen Werke an, die da auf euch warten. Und wenn euch gefällt, was ihr seht, hinterlasst einen lieben Kommentar für die Mädels.
If you now want to know what the DT has come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to Seize the Birthday's challenge blog to take a look at all their wonderful creations. And if you like what you see make sure to leave all the talented ladies some love.

Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Bright and Cheerful

Stempel | stamps: Lawn Fawn "Fairy Friends", "Year Seven", "Bicycle Build For You"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Crafter's Companion "Kraft Cardstock", Tchibo
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Shadow Box Card", "Shadow Box Card Theatre Add-On", "Shadow Box Card Ocean Add-On", "Stitched Woodgrain Backdrop"

Mittwoch, 20. Juni 2018

Stempelküche-Challenge: #97 - großes Sentiment

Hallo, ihr Lieben! Es ist mal wieder Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Diesmal wollen wir von euch Werke mit "großen Sentiments" sehen, und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
Hello everyone! It's time again for another challenge over at the Stempelküche challenge blog. This time we'd like you to create projects with "bold sentiments", and here's my inspiration for you:


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2018/06/stempelkuche-challenge-97-groes.html

Für das große "hi" habe ich zunächst ein Stück markertaugliches Papier mit der breiten Seite meiner Copics in verschiedenen Blau- und Türkistönen koloriert. Daraus habe ich anschließend mithilfe der Bold Alphabet Dies von Altenew die beiden Buchstaben ausgestanzt. Dieselben Buchstaben habe ich zudem mehrere Male aus einfachem weißen Cardstock ausgestanzt und dann übereinandergeklebt, um dem Wort "hi" etwas mehr Dimension zu verleihen. Kombiniert habe ich mein großes Sentiment mit ein paar süßen Vögelchen und einem Spruch von Mama Elephant sowie einem mit Distress Inks gewischten Wolkenhintergrund.
I started by coloring marker-friendly paper with the chisel side of my Copic markers in different hues of blue and turquoise. From that I then die-cut the two large letters for my "hi" sentiment using Altenew's Bold Alphabet Die set. I cut the same letters again several times from plain white cardstock and stuck them all together to give my greeting a bit of dimension. I combined this bold and dimensional sentiment with some cute birds and a smaller greeting by Mama Elephant as well as with a pink cloud background sponged in Distress Inks.


Na, seid ihr jetzt neugierig geworden, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen? Dann hüpft doch schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Now, are you curious to find out what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge? Then what are you waiting for? Hop over to the Stempelküche challenge blog to see their wonderful creations.

Stempel | stamps: Mama Elephant "Tea with Friends"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versamark
Farben | colors: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Mama Elephant "Framed Tags Dies - Madison Avenue", Altenew "Bold Alphabet Die", Lawn Fawn "Puffy Cloud Borders"
Sonstiges | other: weißes Embossingpulver | white embossing powder

Freitag, 15. Juni 2018

Thinking of You

Als ich klein war habe ich unheimlich gerne geschaukelt. Mein Vater hatte damals extra für mich eine Schaukel in unserem Garten aufgebaut, und bei schönem Wetter tat ich nichts lieber, als mich darauf zu setzen und mir den Wind durch die Haare wehen zu lassen. Kein Wunder also, dass es mir April, ein kleiner Hase auf einer Schaukel, aus dem neuen Release von Purple Onion Designs besonders angetan hat.
When I was little I totally loved to swing. My father had set up a swing for me in our garden, and when the weather was good enough I couldn't get there fast enough to sit down and let the wind tangle up my hair. No surprise then that April, a cute bunny on a swing, is among my favorite images form the new release by Purple Onion Designs.


Kombiniert habe ich ihn mit einem schon etwas älteren Ast-Motiv aus einer früheren Kollektion. Für die Koloration habe ich wieder einmal Copics verwendet. Den Rasen und die Wolken im Hintergrund habe ich mit Distress Inks gewischt. Dazu habe ich mir aus unterschiedlichen Randstanzen von Lawn Fawn ein paar Schablonen erstellt.
I combined it with a branch form a former collection, which is still available at the shop. For my coloring I once again used Copics. The grass and the clouds in the background are sponged with Distress Inks through a few stencils I made by myself using different border dies by Lawn Fawn.

 
Die Schaukel im Garten meiner Eltern gibt es heute leider nicht mehr. Aber zum Glück habe ich eine Tochter, die hin und wieder noch gerne auf den Spielplatz geht. Da kann ich mich dann auch noch mal auf eine Schaukel setzen und mir den Wind durch die Haare wehen lassen. Nur für's Kind natürlich...
Unfortunately, the swing in my parent's garden no longer exists. But I'm lucky to have a daughter who still loves to go the playground then and again. There, I too can sit on a swing once again and let the wind tangle up my hair. Just to do my little one a favor, of course...

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "April", "Perch", "Essential Thoughts Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versamark
Farben | colors: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Crafter's Companion "Kraft Cardstock"
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Puffy Cloud Borders", "Grassy Border", Create A Smile Stamps "Double Stitched Rectangles"
Sonstiges | other: Wow "Opaque Bright White Super Fine" Embossingpulver | embossing powder