Donnerstag, 31. Mai 2018

Ich denke an dich

Kürzlich habe ich ja schon mal erzählt, dass unser Bastel-Kloster-Treffen Anfang Mai von ein paar wirklich großzügigen Sponsoren unterstützt wurde. Ein paar Karten, die ich mit Sponsoren-Material gemacht habe, hatte ich euch schon gezeigt. Am letzten Tag unseres Treffens wurden die Stempel, Stanzen und anderen Materialien, die uns die Sponsoren zur Verfügung gestellt hatten, verlost, und ich hatte das große Glück ein niedliches Häschen-Set von Newton's Nook zu gewinnen.
I already told you recently that some generous companies sponsored our crafty retreat at the monastery a few weeks ago. And I even already shared I few cards I made with supplies by those companies. At the last day in the monastery all the supplies that were given to us were raffled. And I was lucky enough to win a cute bunny set by Newton's Nook.


Inzwischen habe ich es endlich geschafft, mich näher mit diesem Set zu beschäftigen. Das Haupteinsatzfeld sind wahrscheinlich Osterkarten, aber wie man an meinem Beispiel seht, kann man die Häschen durchaus auch zu anderen Anlässen verwenden.
Meanwhile I finally found the time to play with this set. It's mainly used for Easter cards, I suppose, but you can easily use it the whole year through as well, as you can see from my example. (The German greeting reads "Thinking of you".)


Koloriert habe ich den kleinen Kerl auf meiner Karte mit Luminance-Farbstiften. Der Hintergrund und die kleine Grasfläche sind mit Distress Inks gewischt.
I colored the little cutie with Luminance pencils and sponged the grass and the background with Distress Inks.

Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Anything Goes
Addicted to Stamps and More: #294 - CAS

Stempel | stamps: Newton's Nook "Bunny Hop", danipeuss/Klartext "Alles Liebe"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Caran d'Ache "Luminance", Distress Inks
Papier | cardstock: Clairefontaine "Croquis", Mondi "Color Copy", weißer Glitterkarton | white glitter cardstock
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Mini Scallop Circle", Lawn Fawn "Grassy Border", Memory Box "Puffy Clouds"

Donnerstag, 24. Mai 2018

Seize the Birthday - Patterned Paper

Heute startet eine neue Challenge bei Seize the Birthday, und das Thema lautet Designpapier.
It's time for a new challenge over at Seize the Birthday, and the prompt for the next fortnight is patterned paper.




Ich habe mich für meine Karte nach langer Zeit wieder mal ans Paper Piecing gewagt. Dazu stempelt man sein Motiv oder teile seines Motivs auf Designpapier, schneidet diese Teile aus und setzt sie anschließend wieder auf dem Grundmotiv zusammen, das man noch einmal auf einem separaten Stück Papier abgestempelt hat. Ich habe bei meiner Superheldin das Paper Piecing mit Copic-Koloration kombiniert.
For my card I decided to do some paper piecing, which I haven't done in a long time. For this technique you stamp or image or parts of your image onto patterned paper, cut the different pieces out and piece them together again on your base image, which you stamped once more onto a separate piece of paper. For my image I combined paper piecing with Copic coloring.


Falls ihr nun wissen möchtet, was sich das grandiose Designteam von zum aktuellen Thema hat einfallen lassen, hüpft ganz schnell rüber zum Seize the Birthday Challengeblog, schaut euch die tollen Werke an, die da auf euch warten. Und wenn euch gefällt, was ihr seht, hinterlasst einen lieben Kommentar für die Mädels.
If you now want to know what the DT has come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to Seize the Birthday's challenge blog to take a look at all their wonderful creations. And if you like what you see make sure to leave all the talented ladies some love.

Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Use More Than One Stamp
Sweet Stampers Challenge: #20 - Birthday

Stempel | stamps: My Favorite Things "You're Super", "Bitty Bears"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black"
Farben | colors: Copics, Distress Inks "Tumbled Glass"
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", silbernes Glitzerpapier | silver glitter paper
Motivpapier | patterned paper: My Favorite Things "Sweet Celebration"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Bottlecap Numbers"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh Pailletten | sequins "Sparkling Clear"

Mittwoch, 23. Mai 2018

Stempelküche-Challenge: #95 - Sketch

Und schon startet wieder eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Diesmal haben wir einen Sketch vorbereitet, von dem ihr euch in den nächsten beiden Wochen inspirieren lassen könnt. Die Karte, die ich dazu gebastelt habe, sieht so aus (den Sketch findet ihr ein Stück weiter unten).
Again, we have a new challenge for you over at Stempelküche challenge blog. This time we prepared a sketch for you to get inspired by for the next fortnight. Here's the card I made following the sketch (for the sketch itself scroll down a bit).


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2018/05/stempelkuche-challenge-95-sketch.html


Wie ihr seht, habe ich mich bei der Umsetzung sehr eng an die Vorlage gehalten. Ihr könnt natürlich auch ein bisschen mit den einzelnen Elementen spielen und z.B. die Formen verändern oder auch die Ausrichtung der Karte. Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.
My design remains rather close to the sketch. This is, however, not obligatory. You can, of course, play a bit with the different elements and vary the shapes or the orientation of the card for example. The possibilities are huge.


Falls ihr nun wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
If you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.

Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Use More Than One Stamp

Stempel | stamps: My Favorite Things "Adorable Elephants", "Bitty Bears"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versamark
Farben | colors: Copics, Distress Oxide
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Avery Elle "Heart Frame Elle-Ments"
Sonstiges | other: weißes Embossingpulver | white embossing powder, Pailletten | sequins, Glossy Accents

Dienstag, 22. Mai 2018

Hooray - Here's Some Tea for the Tillerman

Heute habe ich ausnahmsweise mal nicht nur eine, sondern gleich zwei Karten für euch. Was die beiden thematisch verbindet ist, dass es sich jeweils um Geburtstagskarten handelt und ich für beide ein Spektralfarbschema ausgewählt habe. Vor allem aber stammt der Großteil der von mir hier verwendeten Materialien von ein paar sehr großzügigen Herstellern, die das Klostertreffen gesponsert haben, bei dem ich am vorletzten Wochenende dabei sein durfte.
Today I don't have one but two cards to share with you for a change. Linking them thematically is the fact that they're both birthday cards and that I chose the rainbow as a color scheme for both of them. Above all, though, they're mainly made with supplies that have been kindly given to us by companies who sponsored the fun crafty retreat at the convent I had the pleasure to attend the weekend before last.


Für meine erste Karte habe ich die tolle "Hooray"-Stanze von Neat & Tangled verwendet. Ich habe sie einmal aus einem mit Distress Inks in Regenbogenfarben gewischtem Papier ausgestanzt und ein zweites Mal aus wunderschönem Recycling-Cardstock, den die liebe Christiane zum Klostertreffen mitgebracht hatte. Die verschiedenen Stanzteile habe ich schließlich zu einem neuen Design zusammengesetzt, auf meine Kartenbasis geklebt, mit einem passenden Grußtext versehen und mit ein paar Pailletten aufgehübscht.
For my first card I used the great "Hooray" die by Neat & Tangled. I cut it once from paper I had previously sponged with Distress Inks in rainbow colors and a second time from beautiful recycling cardstock Christiane brought with her to the convent. I then puzzled the different die-cuts together to obtain a new design. I stuck all elements together on my card base, added a suitable greeting and decorated the front with a few sequins.


Challenges:
Basteltraum-Challenge: #65 - Regenbogen/Fantasie
CAS on Friday: #133 - Birthday Card

Stempel | stamps: Neat & Tangled "So Many Sentiments"
Stempelkissen | inks: Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Distress Inks
Papier | cardstock: Folio Fotokarton, ?
Stanzen | dies: Neat & Tangled "Hooray"
Sonstiges | other: Neat & Tangled "Like Magic" Pailletten | sequins
 

Auf meiner zweiten Karte habe ich mit dem "TEAriffic"-Set von Jane's Doodles gearbeitet. Die Motive habe ich mit Peerless Watercolors koloriert und - inspiriert von der lieben Francine Vuillème, die so etwas öfter macht - auf einem gestanzten Tischtuch platziert. Für das leichte Embossing im Hintergrund habe ich ein Stencil von Create A Smile Stamps verwendet, das mit seinem schönen Retro-Design wunderbar zu dem psychedelischen Farbenspiel meiner Motive passt. Irgendwie muss ich bei dem Motiv ständig and Cat Stevens' Tea for the Tillerman denken, die Farben und das Design passen einfach perfekt in die 70er. Daher ist meine Karte sicher ein guter Beitrag zur aktuellen Montagschallenge bei Simon Says Stamps, wo es darum geht, sich von einem Lied inspirieren zu lassen.
On my second card I worked with Jane's Doodles "TEAriffic" set. I colored the images with Peerles watercolors and put them onto a die-cut table cloth - which is totally inspired by Francine Vuillème. For the subtle embossing in the back I used a new stencil by Create A Smile Stamps. It's retro design is a perfect fit to the psychedelic color scheme of my images, I think. Somehow this scene always makes me think of Cat Stevens' Tea for the Tillerman, the colors and the design perfectly fit the 70s. So I suppose it's a good contribution to Simon Says Stamps' current Monday Challenge, where they want us to be inspired by a song.


Das Tee-Thema passt übrigens auch hervorragend zur aktuellen Muse-Challenge, weswegen ich meine Karte dort ebenfalls verlinke.
The tea theme perfectly fits the current inspiration card over at Muse challenge, too, which is why I'm linking up my card there as well.

Challenges:
Simon Says Stamp Monday Challenge: Inspired by a Song
Muse Challenge: #276 











Stempel | stamps: Jane's Doodles "TEAriffic"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black"
Farben | colors: Peerless Watercolors
Papier | cardstock: Mondi "Color Copy", Kartino "zartblau"
Designpapier | patterned paper: Rico Design "Patchwork Family"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Scallop Basic Edges"
Schablone | stencil: Create A Smile Stamps "Retro Wallpaper"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh "Sparkling Clear" Pailletten | Sequins

Und hier seht ihr eine Liste mit all den großartigen Sponsoren unseres Klosterwochenendes. Vielen herzlichen Dank dafür!
And here's a list of all the kind companies who sponsored our crafty get-together at the convent. Thank you so much!

Sonntag, 20. Mai 2018

To Bee Or Not To Bee Blog Hop

Hallo, ihr Lieben! Vor Kurzem hat die UN den 20. Mai zum Weltbienentag ernannt. Darum hat die liebe Milka auch in diesem Jahr wieder einen To-Bee-or-Not-to-Bee-Blog-Hop organisiert, bei dem ich schon letztes Jahr mitgemacht habe. Wahrscheinlich seit ihr von Samanthas Blog hierhergehüpft. Falls nicht und ihr den Hop gerne von vorne beginnen möchtet, solltet ihr erst einmal bei Milka vorbeischauen, wo der ganze Spaß losgeht. Selbstverständlich könnt ihr aber auch bei mir anfangen und euch von hier aus durcharbeiten.
Hi there, fellow crafters! Recently the UN has declared May 20th World Bee Day. That's why Milka has once again organized this To Bee or Not To Bee Blog Hop, which I already participated in last year. You probably hopped over to me from Samantha's blog. If not and you want to start from the beginning you may want to hop to Milka's blog first. This is, of course, totally up to you. You might as well begin here and work your way through all of the stops that way.


Bienen sind für unser Ökosystem enorm wichtig. Als Bestäuberinnen zählen sie zu den wichtigsten Nutztieren der Welt. Ohne sie hätten etliche Pflanzen Schwierigkeiten sich zu vermehren, was letzten Endes spürbare Auswirkungen auf uns Menschen hätte. Es gibt jedoch zunehmend weniger Bienen auf der Welt. Darum soll am heutigen Tag auf die wichtige Rolle der Biene aufmerksam gemacht werden, woran wir uns mit unserem Blog Hop beteiligen wollen.
Mein Projekt für den Hop ist eine Karte mit einem süßen Bienchen von Purple Onion Designs. Sieht sie nicht glücklich aus wie sie da um diese prächtigen Blümchen herumfliegt? Koloriert habe ich die Szene mit einer Mischung aus Winsor & Newton Aquarellmarkern und Albrecht-Dürer-Aquarellstiften.
Bees are essential for our ecosystem. As pollinators they are among the most important livestock in the world. Without them a huge amount of plants would have difficulties to reproduce, which would eventually have noticeable effects on humans as well. Slowly but continuously, though, there are less bees in the world. That's why this day shall raise awareness of the importance of bees and the onging decline of the colonies. And with our hop we want to support this endeavour.
My project for this hop is a card with a cute little bee by Purple Onion Designs. Doesn't she look happy flying around those splendid flowers? I colored the image with a combination of Winsor & Newton watercolor markers and Albrecht Dürer Watercolor pencils.


Weil Milka sich richtig ins Zeug gelegt und viel Werbung für ihren Hop gemacht hat, gibt es für euch auf diesem Hop ganz viele fantastische Preise zu gewinnen. 18 sind es, um genau zu sein. Um zu gewinnen, müsst ihr lediglich alle Stationen des Hops besuchen und überall einen Kommentar hinterlassen. Anschließend besucht ihr noch einmal Milkas Blog und tragt euren Namen im dortigen Link-up ein. Vorher solltet ihr euch jedoch noch die Hop-Infos, Giveaway-Richtlinien und die Datenschuterklärung auf Milkas Blog unter dem Inlinkz-Link-up genau durchlesen. Zeit euch im Link-up einzutragen habt ihr bis zum 21. Mai um 23:00 Uhr. Die Gewinner wird Milka einen Tag später auf ihrem Blog bekanntgeben. Und hier seht ihr die fantastischen Preise:
As Milka did everything she could to line up an awesome array of sponsors there are also some amazing prizes to be won - 18 altogether. All you have to do for a chance to win is hop along all the blogs of the participating designers and leave a comment on each. After commenting, return back to Milka's blog and add your name to the Inlinkz, but before you do so, pleas read through the Blog Hop details, terms geveaway rules and privacy policy which are shared in Milka's blog post below the Inlinkz. The link-up will close tomorrow, May 21st 2018 on 11:00 PM CEST. The winners will be announced on Milka's blog the day after. And here's a list of the fantastic prizes:

Dies to die for, £15 Gift Certificate to the Store
Gerda Steiner Designs, $15 Gift Certificate to the Store
Hannah Rosengren Studio, Bumble & Honey Bee Patch
Happy Little Stampers, $20 Gift Certificate to the Store
Honey Bee Stamps, $40 Gift Certificate to the Store
Jane’s Doodles, 2 (in stock) Stamp Sets of winner’s choice
Kitty Bee Designs, 1 Digital Image of winner’s choice
Lawn Fawn, $25 Gift Certificate to the Store
Little Miss Muffet Stamps, $10 Gift Certificate to the Store + freebie
Neha of Periwinkle Creations, $20 Gift Certificate to the Simon Says Stamp Store
Paper Smooches, 'Bee Mine' Stamp Set
Power Poppy, $25 Gift Certificate to the Store
Power Poppy, 'Bee Kind Toile' Clear Stamp Set
Pretty Pink Posh, $25 Gift Certificate to the Store
Sasayaki Glitter, 1 Digital Image of winner’s choice
Uniko, (in stock) Clear Stamp Set of winner’s choice


Barbara von Little Miss Muffet Stamps ist darüber hinaus so großzügig für die Dauer unseres Hops, d.h. für die nächsten 36 Stunden diesen wunderbaren Digi-Stempel, Polka Dot Pals Xara, als Freebie zur Verfügung zu stellen.
Moreover, Barbara from Little Miss Muffet Stamps is generous enough to offer us this freebie, Polka Dot Pals Xara, for the course of this Hop, i.e. for the next 36 hours.

Und hier seht ihr die Liste aller Blog-Hop-Teilnehmer. Falls ihr noch nicht alle Stationen besucht habt, fangt ihr am besten noch einmal ganz von vorne bei Milka an und klickt euch von dort aus gemütlich durch bis zum Ende.
And here's the list of all the lovely ladies participating in the hop. Shouldn't you have seen all stops of the hop yet you might want to start all over again at Milka's blog and slowly hop through the other ladies' blogs back to me again.

Kaja Vezensek
Kathy Curry
Kylie Purtell
Sonja Kerkhoffs (ihr seid hier | you are here)
Sue Hastead
Ksenija Rizova
Milka Gubo (für den Link-up| for the link-up)


Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Garden Bugs", "Bloom No 2", "The Sweetest Day Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Winsor & Newton Watercolor Markers, Faber-Castell "Albrecht Dürer"-Aquarellstifte |watercolor pencils
Papier | cardstock: Canson "XL Aquarell", Folio Fotokarton, Permuttkarton | pearlescent cardstock
Prägeschablone | embossing folder: Stampin Up "Honigwaben | Honeycomb"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Jumbo Peek-a-Boo Circle Windows", "Bottlecap Letters", Lawn Fawn "Puffy Cloud Borders"

Donnerstag, 17. Mai 2018

Klosterbrüder und Klosterschwestern

Das Klostertreffen, für das ich die kleinen Schenkli-Boxen gebastelt habe, die ich euch am Dienstag gezeigt habe, wurde dieses wie letztes Jahr von der lieben Christiane organisiert, die wirklich keine Mühen gescheut hat, uns ein paar grandiose Tage zu bereiten. Als kleines Dankschön habe ich ihr diese Karte gebastelt - mit Stempeln, die sie eigens für alle Teilnehmer des vorletzten Treffens hat fertigen lassen!
Our fun get-together in the convent, for which I made the little gift boxes I shared last Tuesday, had been organized by dear Christiane, who went far out of her way to create lots of memorable moments for us. To thank her for all her efforts I made this card - using stamps she had ordered exclusively for all participants of our penultimate gathering.


Koloriert habe ich den knuddeligen Klosterbruder und seine freudestrahlende Begleitung mit Copics. Den Hintergrund habe ich mit Distress Inks gewischt.
I colored the cuddly monk and his beaming companion with Copics. The background was sponged with Distress Inks.


Die kleinen Knollennasen und die Herzchen habe ich abschließend noch mit Glossy Accents dekoriert.
To finish off my card I decorated the bulbous noses and the tiny hearts with Glossy Accents.


Challenge:
ATSM: #292 - Make Your Mark

Stempel | stamps: Stempelbar "Klosterschwestern sind die Besten" (exclusive limited set)
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black"
Farben | colors: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Crafters Companion "Kraft Cardstock", goldener Glitterkarton | gold glitter paper
Stanzen | dies: Avery Elle "Double Pierced Rectangles", Create A Smile Stamps "Kleine Worte"
Sonstiges | other: Glossy Accents

Dienstag, 15. Mai 2018

Schenklis - Gift boxes

Falls ihr meinen Instagram-Account verfolgt, werdet ihr vielleicht schon mitbekommen haben, dass ich am letzten Wochenende wieder einmal im Kloster war. Allerdings nicht um zu beten oder zu meditieren, sondern um andere Stempelbegeisterte zu treffen. Wie schon im letzten Herbst (hier habe ich kurz davon berichtet), haben wir viel gequatscht, ein wenig gebastelt - und uns vor allem auch mit kleinen Basteleien, sogenannten Schenklis, verwöhnt. Hier seht ihr die Schenklis, die ich zu diesem Anlass gebastelt habe:
If you're following me on Instagram you might already have seen that I paid a visit to the convent again last weekend. Not to pray or to meditate, though, but to meet with other stampers and papercraft lovers. Just as last year (I briefly mentioned it here) we did a lot of talking, some crafting - and also spoiled each other with small hand crafted gifts so called "Schenklis". These are the Schenklis I made for the occasion:


Die kleinen Döschen sind mit einer Lawn-Fawn-Stanze entstanden und die niedlichen Critter darauf stammen von Purple Onion Designs.
I cut out the little boxes with a Lawn Fawn die, and the cute little critters on top of each cover are by Purple Onion Designs.


Koloriert habe ich das Schneckchen und den Marienkäfer mit Aquarellmarkern von Winsor & Newton.
To color the tiny snail and ladybug I used Winsor & Newton watercolor markers.


Das Pünktchenpapier, das ich für die Schachteln verwendet habe, habe ich selbst gemacht. Für alle, die Interesse daran haben, stelle ich das pinkfarbene Papier hier und das türkise Papier hier zum Download zur Verfügung. Ihr dürft es für all eure nicht-kommerziellen Projekte benutzen, wobei ich mich natürlich freuen würde, wenn meinen Blog verlinkt, falls ihr diese Projekte irgendwo im Internet vorstellt.
For the polka dot paper from which I die-cut my boxes, I used my own design. If you're interested, you can download the pink paper here and the turquoise one here. You may use it for any of your non-commercial projects, and I would be thrilled if you linked back to my blog in case you share them somewhere on the internet.


Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Garden Bugs"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Winsor & Newton Watercolor Markers
Papier | cardstock: Canson "XL Aquarell", rosa und türkisfarbener Glitterkarton | pink and turquoise glitter paper
Designpapier | patterned paper: selbst gemacht | custom design
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Tiny Gift Box"

Donnerstag, 10. Mai 2018

Seize the Birthday - It's just a Number

Hallo ihr Lieben! Auf meinen heutigen Post freue ich mich schon seit geraumer Zeit, denn ich darf nun endlich verraten, dass ich für die nächsten beiden Monate große Ehre habe, als Suprise Party Guest bei Seize the Birthday dabei zu sein!
Hello everyone! I've been looking forward to this post for quite some time already, because today I may finally reveal that, for the next two months, I have the huge honor to be Surprise Party Guest over at Seize the Birthday!



Meine erste Karte für die Challenge ist ein für mich eher ungewöhnliches Projekt, denn ich habe ausnahmsweise einmal keinerlei Stempel und/oder Stanzen verwendet. Die große 40 habe ich mit meiner Silhouette Cameo geschnitten und den Grußtext habe ich am Computer erstellt und mit einem Laserdrucker ausgegeben, damit ich ihn anschließend mit in einem Laminiergerät mit Goldfolie überziehen konnte. So richtig Gebastelt habe ich v.a. bei dem farbenfrohen Hintergrund. Der ist nämlich mit Alcohol Inks entstanden, die ich mit etwas Blending Solution auf Yupo-Papier fröhich habe ineinanderfließen lassen.
My first card for this challenge is a rather unusual one for me because I did neither use any stamps or dies on this project. Instead I cut the large number my Silhouette Cameo and printed the German greeting (reading "40, too, is only just a number") with a laser printer in order to foil it afterwards with some gold foil in a laminator. The real hands-on crafting was done on the background panel. This came together mixing two Alcohol Inks and a good portion of Blending Solution on Yupo paper.


So, jetzt seid ihr an der Reihe. Das Team und ich freuen uns schon riesig darauf, eure tollen Werke zu sehen. Doch bevor ihr beginnt, hüpft unbedingt rüber zum Seize the Birthday Challengeblog und schaut euch die Werke des grandiosen Designteams an. Und dann viel Spaß beim Basteln!
And now it's your turn. The team and I are curious to see what you'll be making. But before you begin make sure to hop over to Seize the Birthday's challenge blog to take a look at the wonderful projects made by the fabulous design team. And then happy crafting!

Farben | colors: Ranger Alcohol Inks "Flamingo", "Purple Twilight"
Papier | cardstock: Yupo, Color Copy "Papyrus", silberner und rosa Cardstock | silver and pink cardstock
Sonstiges | other: Wow "Fab Foil Gold"

Mittwoch, 9. Mai 2018

Stempelküche-Challenge: #94 - Designpapier

Es ist Mittwoch und mal wieder Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Das Thema der nächsten beiden Wochen lautet "Designpapier", und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
It's Wednesday and time again for a new challenge over at the Stempelküche challenge blog. For the next fortnight we're asking you to share cards using "patterned paper" with us, and this is my inspiration card for you:


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2018/05/stempelkuche-challenge-94-designpapier.html

Die großen Buchstaben habe ich mit den "Bold Alphabet Dies" von Altenew ausgestanzt. Einmal aus einem schon etwas älteren Designpapier von My Mind's Eye, das mir v.a. wegen der Goldfolienakzente aber immer noch sehr gut gefällt, und dann noch vier mal aus dickem weißem Cardstock. Die verschiedenen Lagen habe ich übereinandergeklebt, um einen 3d-Effekt zu erhalten. Anschließend habe ich ein paar kleine Vögelchen von MFT in zum Designpapier passenden Farben mit Copics koloriert, meine Kartenbasis mit ebenso passenden Oxide Inks gewischt und die ganze Szene zusammengeklebt. Abgerundet habe ich das Ganze schließlich noch mit ein paar orangen Pailletten.
I die-cut the letters for my greeting using Altenew's "Bold Alphabet dies". I cut them once from an older paper pad by My Mind's Eye, which I still love very much not least because of the wonderful gold foiled elements - and again four times from thick white cardstock. I glued all paper pieces together to achive a 3d effect. After that I colored some birds by MFT with Copics matching the colors of my patterned paper, sponged my card base with Oxide Inks and then assembled my scene. To finish off my card I added a few shimmering orange sequins.


Falls ihr jetzt wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Well, if you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.

Challenge:
ATSM: #291 - Anything Goes

Stempel | stamps: My Favorite Things "Tweet on You"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black"
Farben | colors: Copics, Distress Oxide Inks "Bundled Sage", "Squeezed Lemon"
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Exacompta Karteikarte | Exacompta record card
Motivpapier | patterned paper: My Mind's Eye "On Trend"
Stanzen | dies: Altenew "Bold Alphabet Die"
Sonstiges | other: Pailletten | sequins

Montag, 7. Mai 2018

Video: Hello little Camper

Heute habe ich wieder eine Karte mit süßen Motiven von Purple Onion Designs für euch.
Today I've got another card with cute images by Purple Onion Designs to share with you.


Koloriert habe ich meine Szene mit Polychromos-Stiften. Und weil die Koloration so aufwendig war, habe ich die Karte selbst sehr schlicht gehalten und lediglich einen gestanzten Grußtext hinzugefügt.
I colored this scene with Polychromos pencils. And as the coloring itself was quite complex, I decided to keep the rest of the card really simply and only added a die cut greeting.


Für alle, die mir beim Kolorieren gerne über die Schultern schauen, habe ich wieder einmal die Kamera mitlaufen lassen. Wie schon beim letzten Mal, habe ich mir das Voiceover erspart. Das Video zeigt daher nur den Kolorationsprozess ohne weiteren Kommentar. Ich weiß, dass einige von euch lieber Erklärungen zu meinem Vorgehen haben, aber im Moment reicht meine Zeit dazu einfach nicht aus. Wer mag, kann sich zusätzlich noch die Videos hier und hier ansehen, in denen ich meinen Kolorationsprozess kommentiere.
For all of you who like to watch me color I have again set up my camera to film the process. Just like last time I did not add a voice over, thus the video only shows the the coloring process without any explanations. I know that some of you would prefer me to do a voiceover but my time simply doesn't allow this at the moment. However, I have previously made some videos, which you can watch here and here, in which I explain my process. Maybe you'd like to watch them additionally.


Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Animal Magic
Stempelgarten: #73 - Tiere
Sweet Stampers Challenge: #19 Too Cute

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Car", "Camper", "Cruiser"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Faber-Castell "Polychromos"
Papier | cardstock: Strathmore "Toned Gray Sketch Paper", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: WPlus9 "Handwritten Hello"

Mittwoch, 2. Mai 2018

Hab dich lieb

Erinnert ihr euch noch an meine Vatertagskarte von letztem Mittwoch? Vom Stanzen des Hintergrunds hatte ich noch das Positiv übrigbehalten, und damit habe ich eine weitere Männerkarte gestaltet.
Do you remember the Father's Day card I shared last Wednesday? The positive die cut left over from when I made the background was still lying on my craft table and I used it to create another male card.


Im Großen und Ganzen habe ich mich bei der Gestaltung an der Vorgängerkarte orientiert. Allerdings habe ich den Hintergrund diesmal nicht mit Distress Inks, sondern mit Oxides gewischt. Wer genau hinsieht, kann erkennen, dass der Farbauftrag weicher, aber auch etwas matter ist als bei den klassischen Inks. Grundsätzlich gefällt mir Beides, wobei sich die Oxides leichter auftragen und verblenden lassen, was ihnen zwei große Pluspunkte verschafft.
On the whole I followed my previous design when I made it. However, this time I did not use Distress Inks for the background but Distress Oxides. If you're looking closely you might see that the color transitions are softer whereas the color itself looks a bit more greyish and less bright than when working with traditional Distress Inks. Basically, I love both mediums. The Oxides however are easier to apply and blend and thus win some extra points.


Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Anything Goes

Stempel | stamps: Stempelküche "Für liebe Menschen"
Stempelkissen | inks: Versamark
Farben | colors: Distress Oxide Inks "Twisted Citron", "Cracked Pistachio", "Broken China"
Papier | cardstock: Exacompta Karteikarte | Exacompta record card, Simon Says Stamp "Fog"
Stanzen | dies: Neat & Tangled "Geometric Circles Cover Plate"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh Pailletten | sequins "Sparkling Clear", weißes Embossingpulver | white embossing powder, Silberdraht | silver wire