Mittwoch, 6. Juni 2018

Stempelküche-Challenge: #96 - Maskiert

Es ist Mittwoch und mal wieder Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Das Thema der nächsten beiden Wochen lautet "Maskiert", und meine Beispielkarte dazu sieht so aus:
It's Wednesday and time again for a new challenge over at the Stempelküche challenge blog. Our prompt for the next fortnight is "masked", and this is my inspiration card for you:


https://the-art-of-stamping.blogspot.com/2018/06/stempelkuche-challenge-96-maskiert.html

Eigentlich hatten wir geplant, bei diesem Thema die Maskiertechnik in den Mittelpunkt zu stellen. Dazu kreiert man eine Szene mit mehreren Einzelnstempeln, bei der sich die unterschiedlichen Motive teilweise überlappen. Um ein sauberes Stempelergebnis zu erlangen, muss man die Motive, die sich optisch im Vordergrund befinden abdecken, bevor man die sich optisch im Hintergrund befindlichen Elemente stempelt. Diesen Vorgang nennt man maskieren. Ich mache so etwas ab und an ganz gerne, doch diesmal hatte ich einfach keine Lust dazu. Da kam mir die Idee, dass man das Thema auch anders interpretieren und einfach eine Figur zeigen kann, die sich maskiert hat. Und so kamen bei mir nach langer Zeit einmal wieder die "Tiny Heroes" von Mama Elephant zum Einsatz. Ihr seht also: Bei unseren Challenges darf man durchaus auch um die Ecke denken.
Actually, we chose our prompt with the purpose in mind to center our challenge around the masking technique. That's a technique you use to create a scene with multiple stamps in which different images overlap. To end up with a clean stamped result you'll have to cover the images which are visually in the foreground before stamping the background images. This process is called masking. I love to create scenes like that then and again but this time really didn't feel like doing so. That's when I had the idea to interpret our prompt a little differently and simply put a masked character onto my card. Which shows that it's definitely legitimate to think outside of the box when working with our challenge prompts.


Tja, und wenn ihr jetzt wissen möchtet, wie wörtlich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer das aktuelle Thema interpretiert haben, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Should you now want to find out how literally my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have interpreted our new challenge prompt then quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.


Stempel | stamps: Mama Elephant "Tiny Heroes", "Picnic with Friends"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics, Distress Oxides
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Mama Elephant "All Prettied Up", My Favorite Things "Skyline Border"
Sonstiges | other: transparentes Embossingpulver | clear embossing powder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. Durch das Setzen eines Häkchens vor „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“ können Sie Nachfolgekommentare per E-Mail abonnieren. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit durch das Entfernen des Häkchens oder über einen Link in der Benachrichtigungs-Mail abbestellt werden.

This blog is created using the Google's Blogspot service and is hosted by Google. Google’s Privacy Policy and Terms of Service apply. You can subscribe to follow-up comments via email by checking the box „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“. To unsubscribe you can either uncheck the box or click the corresponding link in the notification e-mail.