Montag, 3. Juni 2019

Kreisgrüße

Hallo, ihr Lieben! Heute zeige ich euch zwei ganz einfache kleine Grußkärtchen, die relativ schnell gemacht sind, dank der schimmernden Aquarellfarben, die ich für meine Hintergründe verwendet habe, aber dennoch sehr hübsch anzusehen sind.
Hello everyone! Today, I'm sharing two small and simple cards, which are rather quickly done but look quite pretty nonetheless thanks to the shimmering watercolor paints I used for the backgrounds.


Auf der folgenden Nahaufnahme kann man den Glanzeffekt besonders gut erkennen.
The following close-up gives a good impression of the effect.


Bei meiner zweiten Karte wollte ich mehr Gewicht auf den Grußtext legen, daher habe ich ihn nicht direkt auf den Hintergrund, sondern auf Transparentpapier gestempelt, dass die kräftigen Hintergrundfarben ein wenig abschwächt.
For my second card I wanted put some more focus on the greeting that's why I did not stamp it directly onto the background but onto vellum, which helps to mute down the bright background colors a bit.


Stempel | stamps: danipeuss/Klartext "Kreisgrüße"*
Stempelkissen | inks: Versamark, Versafine "Onyx Black"
Farben | coloring media: Schmincke Horadam, Coliro Perlglanzfarben | pearlcolors
Papier | cardstock: Ranger "Aquarellpapier | watercolor paper", Folia Fotokarton, Transparentpapier | vellum
Sonstiges | other: Wow "Clear Gloss Super Fine" Embossingpulver | embossing powder, "Opaque Bright White Super Fine" Embossingpulver | embossing powder, Sternpailleten | star sequins

Verwendete Schmincke-Horadam-Farben | Schmincke Horadam paints used: Brillant Purpur, Brillant Blauviolett (Karte 1 | card 1), Phthalogrün, Phthaloblau (Karte 2 | card 2)
Verwendete Perlglanzfarben | pearlcolors used: Arabic Gold, Sterling Silver

Mittwoch, 22. Mai 2019

Stempelküche-Challenge: #120 - Sonnenschein

Und wieder startet eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Trotz des immer noch trüben Wetters, lautet unser Thema für die nächsten beiden Wochen "Sonnenschein". Hoffen wir mal, dass sich die Sonne damit locken lässt.
It's time again for another challenge over at Stempelküche challenge blog. Although the weather is still extremely unpleasant here in Germany our theme for the next fortnight is "sunshine". Let's hope it helps us to call the sun and make it shine.



 https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2019/05/stempelkuche-challenge-120-sonnenschein.html

Auf meiner Beispielkarte hat es sich ein kleiner Hase hat im Gras gemütlich gemacht und lässt sich die Sonne auf den Pelz scheinen, dabei schaut er einem Schmetterling beim Fliegen zu. Glaubt mir, das würde ich jetzt auch am liebsten machen. Aber nichts da, stattdessen sitze ich im Büro und schlottere vor mich hin. Ich hoffe, ihr habt es ein bisschen kuscheliger, da wo ihr gerade seid.
On my inspiration card a cute little bunny laid down in the grass to warm his fur in the sun while he's watching a little butterfly fly by. Oh how I wish I could do the same right now. Instead I'm sitting in my office shivering like crazy. I sincerely hope it's a bit more comfortable for you whereever you are right now.


Den süßen Hasen habe ich mit Aquarellstiften koloriert und die gestanzten Hintergrundelemente mit Distress Inks gewischt.
I colored the cute bunny with watercolor pencils and sponged the die-cut background elements with Distress Inks.


Falls ihr jetzt wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Well, if you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.

Stempel | stamps: Hello Bluebird "Mc Gregor's Garden"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Caran d'Ache "Museum Aquarelle", Distress Inks
Papier | cardstock: Schöllershammer "Aquarellpapier No 4"
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Stitched Hillside Backdrop", "Spring House Add-on", Memory Box "Puffy Clouds"
Schablone | stecil: My Favorite Things "Radiating Rays"
Sonstiges | other: Wow "Clear Gloss Sper Fine" Embossingpulver | embossing powder

Verwendete Museum-Aqarelle-Stifte | Museum Aquarelle pencils used: 583 (Ohren, Nase | ears, nose), 902, 906 (Fell | fur)
Verwendete Distress Inks | Distress Inks used: Broken China, Barn Door, Twisted Citron, Mowed Lawn, Squeezed Lemonade, Mustard Seed

Montag, 20. Mai 2019

To Bee or Not to Bee Blog Hop 2019

Hallo, ihr Lieben! Auch in diesem Jahr hat die liebe Milka anlässlich des heutigen Weltbienentags wieder einen To-Bee-or-Not-to-Bee-Blog-Hop organisiert. Wahrscheinlich seit ihr von Samanthas Blog hierhergehüpft. Falls nicht und ihr den Hop gerne von vorne beginnen möchtet, solltet ihr erst einmal bei Milka vorbeischauen, wo der ganze Spaß losgeht. Selbstverständlich könnt ihr aber auch bei mir anfangen und euch von hier aus durcharbeiten.
Hi there, fellow crafters! Once more, Milka has organized another To Bee or Not To Bee Blog Hop for today's World Bee Day. You probably hopped over to me from Samantha's blog. If you haven't but prefer to start from the beginning you should hop over to Milka's blog and start from there. This is, of course, totally up to you. You might as well begin here and work your way through all of the stops that way.


Bienen sind für unser Ökosystem enorm wichtig. Als Bestäuberinnen zählen sie zu den wichtigsten Nutztieren der Welt. Ohne sie hätten etliche Pflanzen Schwierigkeiten sich zu vermehren, was letzten Endes spürbare Auswirkungen auf uns Menschen hätte. Es gibt jedoch zunehmend weniger Bienen auf der Welt. Darum soll am heutigen Tag auf die wichtige Rolle der Biene aufmerksam gemacht werden, woran wir uns mit unserem Blog Hop beteiligen wollen.
Mein Projekt für den Hop in diesem Jahr ist eine Karte mit einem süßen Bienchen von Lawn Fawn. Sieht sie nicht glücklich aus wie sie über die bunten Häuschen hinwegfliegt? Koloriert habe ich die Hauptmotive meiner Szene mit Copics. Den Hintergrund habe ich mit Aquarellfarben von Altenew gestaltet.
Bees are essential for our ecosystem. As pollinators they are among the most important livestock in the world. Without them a huge amount of plants would have difficulties to reproduce, which would eventually have noticeable effects on humans as well. Slowly but continuously, though, there are less bees in the world. That's why this day shall raise awareness of the importance of bees and the onging decline of the colonies. And with our hop we want to support this endeavour.
My project for this year's hop is a card with a cute little Lawn Fawn bee. Doesn't she look happy on her flight across the coloful little houses below? I colored the focal images of my scene with Copics and did the background using Altenew watercolors.


Weil Milka sich richtig ins Zeug gelegt und viel Werbung für ihren Hop gemacht hat, gibt es für euch auf diesem Hop ganz viele fantastische Preise zu gewinnen. 19 sind es, um genau zu sein. Um zu gewinnen, müsst ihr lediglich alle Stationen des Hops besuchen und überall einen Kommentar hinterlassen. Anschließend besucht ihr noch einmal Milkas Blog und tragt euren Namen im dortigen Link-up ein. Vorher solltet ihr euch jedoch noch die Hop-Infos, Giveaway-Richtlinien und die Datenschuterklärung auf Milkas Blog unter dem Inlinkz-Link-up genau durchlesen. Zeit euch im Link-up einzutragen habt ihr bis zum 31. Mai 2019 um 23:59 Uhr. Die Gewinner wird Milka am 3. Juni 2019 auf ihrem Blog bekanntgeben. Und hier seht ihr die fantastischen Preise:
As Milka did everything she could to line up an awesome array of sponsors there are also some amazing prizes to be won - 19 altogether. All you have to do for a chance to win is hop along all the blogs of the participating designers and leave a comment on each. After commenting, return back to Milka's blog and add your name to the Inlinkz, but before you do so, pleas read through the Blog Hop details, terms geveaway rules and privacy policy which are shared in Milka's blog post below the Inlinkz. The link-up will close tomorrow, May 31st 2019 on 11:59 PM CEST. The winners will be announced on Milka's blog on June 3rd, 2019. And here's a list of the fantastic prizes:


Bugaboo Stamps, £12 Gift Certificate to the Store
Clearly Besotted Stamps, $15 Gift Certificate to the Store
Create A Smile Stamps, €50 Gift Certificate to the Store
Gerda Steiner Designs, $15 Gift Certificate to the Store
Hannah Rosengren Studio, Bumble & Honey Bee Patch
Honey Bee Stamps, $30 Gift Certificate to the Store
Jane’s Doodles, $50 Gift Certificate to the Store
Kitty Bee Designs, 1 Digital Image of winner’s choice
Lawn Fawn, $25 Gift Certificate to the Store
Mo's Digital Pencil, $5 Store Credit
Newton's Nook Designs, $25 Gift Certificate to the Store
Paper Smooches, 'Bee Mine' Stamp Set and 'Bees' Dies
Power Poppy, $20 Gift Certificate to the Store
Pretty Pink Posh, $25 Gift Certificate to the Store
STAMPlorations, $20 Gift Certificate to the Store
Sue Hastedad of Tanglemouse Cards, Pretty Pink Posh 'Bee Freinds' stamp set
Uniko, (in stock) Clear Stamp Set of winner’s choice
Your Next Stamp, 'Honey Bee' stamp set
Milka Gubo, Jane's Doodles 'Daisies' stamp set




 Und hier seht ihr die Liste aller Blog-Hop-Teilnehmer. Falls ihr noch nicht alle Stationen besucht habt, fangt ihr am besten noch einmal ganz von vorne bei Milka an und klickt euch von dort aus gemütlich durch bis zum Ende.
And here's the list of all the lovely ladies participating in the hop. Shouldn't you have seen all stops of the hop yet you might want to start all over again at Milka's blog and slowly hop through the other ladies' blogs back to me again.

Sonja Kerkhoffs (ihr seid hier | you are here)
Honey Bee Stamps (Sponsor)
Lawn Fawn (Sponsor)
Paper Smooches (Sponsor)
Pretty Pink Posh (Sponsor)
Uniko (Sponsor)
Milka Gubo (für den Link-up| for the link-up)


Stempel | stamps: Lawn Fawn "Bugs & Kisses", "Happy Village"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black", Versafine "Onyx Black"
Farben | coloring mediums: Copics, Altenew Aquarellfarben | watercolors
Papier | cardstock: Papyrus "Color Copy", Ranger "Watercolor Paper"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh "Sparkling Clear" sequins | pailletten, Wow "Clear Gloss Sper Fine" Embossingpulver | embossing powder

Verwendete Copics | Copics used: BV01, BV02, BV04, BV 08 (Lila | violett), BG11, BG23, BG49 (Türkis | turquoise), R35, R29, R59 (Rot | red), YG23, YG25, YG17, YG67 (Grün | green), Y11, Y13, Y15, Y38 (Gelb | yellow), B0000, B000, B00 (Hellblau | light blue)
Verwendete Altenew Aquarellfarben | Altenew watercolors used: Citrus Burst, Mountain Mist, Lagoon

Mittwoch, 15. Mai 2019

Alles Gute

Kennt ihr das auch? Manchmal braucht man ganz schnell eine Karte - weil man spontan irgendwo eingeladen wurde, plötzlich jemand krank geworden ist oder in letzter Minute bemerkt, dass man fast einen Geburtstag vergessen hätte etc. Nicht immer hat man dann eine passende Karte parat. Da ich in solchen Momenten meist auch keine zündende Idee für eine schnelle Karte habe, habe ich mir in einer ruhigen Minute mal ein Konzept für so eine Karte überlegt. Und das ist dabei herausgekommen:
Can you relate? Sometimes you need to make a card in just a few minutes - be it because you've been spontanuously invited to a party, somebody fell ill all of the sudden, you realize that you almost missed a birthday etc. The possibilities are endless. And we don't always have a premade card for the occasion in our stash. What's more is that I always have difficulties to come up with something quick and easy when time is short. That's why I recently sat back when I had some time and thought of a concept for a quick but nonetheless pretty card. Here's what I came up with.


Ich habe hierfür die neuen "Kreisgrüße" von danipeuss verwendet. Es enthält nicht nur große Texte, die sofort ins Auge fallen und als Blickfang auf einer schlichten Karte vollkommen ausreichen, sondern auch zwei gescribbelte Kreismotive, die sich um die Texte legen lassen und dem Ganzen eine noch etwas verspieltere Optik verleihen. Man kann natürlich auch jedes andere Set mit großen Sentiments dafür verwenden, nach Belieben auch in Kombination mit einem gestanzten Kranz, den man um den Text legt.
For my focal image I used the new "Kreisgrüße" set by danipeuss. Not only does it come with some bold sentiments that instantly catch the eye but also with some scribbled circles or wreaths which can easily be stamped around the sentiment and lend a more playful feel to the whole design. Of course you can use other bold sentiments for this task and swap the stamped wreath for a die-cut one if you wish to.


Damit die Karte ein bisschen Pep bekommt und etwas fröhlicher aussieht, habe ich noch etwas buntes Designpapier und ein paar dazu passende Pailletten ins Spiel gebracht
To lend a bit of interest and fun to the card I finished it off with a bit of colorful patterned paper and some matching sequins.

Stempel | stamps: danipeuss/Klartext "Kreisgrüße"*
Stempelkissen | inks: Versamark
Papier | cardstock: Stampin' Up "Savanne | Crumb Cake"
Motivpapier | patterned paper: My Favorite Things "Rainbow Stripes Paper Pad"
Sonstiges | other: Wow "Clear Gloss Super Fine" Embossingpulver | embossing powder, Pretty Pink Posh "Lemon Drop" Pailletten |sequins, kleine Sternpailleten | tiny star sequins

Montag, 13. Mai 2019

Lasst uns feiern

Heute geht es lustig zu hier auf dem Blog. Ein kleiner Clown möchte eine Party feiern.
Having some fun on the blog today with a little clown who wants to throw a party.


Der süße Kerl stammt aus der neuen Kollektion von Purple Onion Designs. Koloriert habe ich ihn mit Copics.
The cute guy is part of the new collection by Purple Onion Designs. I colored him with Copics.


Falls euch die neuen Motive gefallen, schaut doch mal auf dem Inspirationsblog von Purple Onion Designs vorbei. Meine Teamkolleginnen und ein paar Gastdesigner zeigen euch dort noch weitere tolle Projekte mit den Stempeln aus der neuen Kollektion. Außerdem gibt's dort noch einige Infos zu aktuellen Aktionen um die neuen Stempel.
Just hop over to Purple Onion Design's inspiration blog if you like the new stamps. Over there, my team mates and some guest designers share even more great projects with images from the new collection. And you'll also find information about current promotions concerning the new stamps.


Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Clown"*, "Sweet Occasions Sentiment Set"*
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black", Versafine "Onyx Black"
Farben | coloring mediums: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Papyrus "Color Copy"
Motivpapier | patterned paper: My Favorite Things "Sweet Celebration Paper Pad", "Black & White Stripes Paper Pad"
Stanzen | dies: Simon Says Stamp "Stitched Rectangles", My Favorite Things "Stitched Arch Stax", Lawn Fawn "Puffy Cloud Border"
Sonstiges | other: Wow "Clear Gloss Sper Fine" Embossingpulver | embossing powder

Verwendete Copics | Copics used: W5, W3, W1, W0, W00 (Hase | bunny), R20, R00 (Ohren, Wangen | ears, cheeks), Y17, Y15, Y13, Y11, Y00 (Gelb | yellow), G99, YG67, YG17, YG25, YG23 (Grün | greens), B29, B26, B24, B23, B21, B41 (Blau | blues), RV99, R59, R27, R35, R43, R32 (Rot | reds)
Verwendete Distress Inks | Distress Inks used: Tumbled Glass

Freitag, 10. Mai 2019

Happy Papa Day

Nachdem ich am Mittwoch zwei Muttertagskarten vorgestellt habe, ist heute eine Karte für die Väter dran. Bis zum Vatertag ist es zwar noch ein bisschen hin, aber man muss ja nicht immer alle Karten auf den letzten Drücker machen.
After having shared two Mother's Day cards on Wednesday I'm back with a Father's Day card in today's post. I know it's still time to make them but there's not need to get them done at the last minute if we do have enough time earlier, is there?


Das von mir gewählte Motiv ist zwar nicht gerade typisch für eine Vatertagskarte, greift aber ganz spezielle Vorlieben von meinem Vater und mir auf und wird dadurch zu einem sehr persönlichen Präsent. Mein Vater ist nämlich ein großer Hundefan, während ich immer viel lieber eine Katze gehabt hätte. Daher grüßen ihm zum Vatertag nun ganz viele Hunde, aber eine kleine Katze muss natürlich auch mit aufs Bild.
The scene I created might not be typical for a Father's Day card but it refers to some of my father's an my likings and thus turns it into a rather indivitual present: My father has always been fond of dogs whereas I preferred cats. That's why on Father's Day he'll be greeted by a whole pack of dogs but one little cat also had to be featured in the picture.


Das Stempelset, das ich hierfür benutzt habe, ist von danipeuss und heißt "Anton & Felix". Um die Tierchen so zu gruppieren, wie auf meiner Karte, war einiges an Maskierarbeit nötig, aber ich finde das Resultat niedlich, dass es mir die Mühe auf jeden Fall wert war.
The stamp set I used is by danipeuss and called "Anton & Felix". I had to do a bit of masking to group the critters the way I did, but I think the result looks so cute that it was definitely worth the effort.

Stempel | stamps: danipeuss/Klartext "Anton und Felix"*, "Happy Papa Day"*
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black", Versafine "Onyx Black"
Farben | coloring mediums: Winsor & Newton Aquarellmarker | watercolor markers
Papier | cardstock: Canson "XL Aquarell", Kartino "Naturweiß"
Sonstiges | other: Wow "Clear Gloss Super Fine" Embossingpulver | embossing powder, Glossy Accents, Wink of Stella "clear"

Verwendete Winsor & Newton Marker | Winsor & Newton markers used: 461, 744, 074, 554, 331, 139

Mittwoch, 8. Mai 2019

Stempelküche-Challenge: #119 - Rosenrot

Juhu, ihr Lieben! Schon wieder startet eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Das Thema der nächsten beiden Wochen lautet "Rosenrot", und weil das so schön zum nahenden Muttertag passt - am Sonntag ist es so weit, falls ihr es vergessen haben solltet -, habe ich nicht nur eine, sondern wieder einmal zwei Karten zum Thema gemacht, eine für meine Mama, die andere für meine Schwiegermutti.
Yes, lovelies, it's that time again. We're having another new challenge over at Stempelküche challenge blog for you. For the next fortnight our theme is "rose red", and as in Germany Mother's Day is approaching fast - in fact we're celebrating it on Sunday - I have again not made one but two cards that match it, one for my mom, the other one for my mother-in-law.


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2019/05/stempelkuche-challenge-119-rosenrot.html

Ich wollte beide Karten ähnlich und doch verschieden gestalten, um für mich selbst einen Rahmen zu stecken, aber dennoch für jede Mama eine individuelle Karte zu haben. Daher nahm ich mir vor, jeweils dieselben Stempelsets, dieselben Farbtöne und dieselbe Technik (Kolorieren auf farbigem Papier) zu verwenden, dabei aber mit unterschiedlichen Medien zu arbeiten und jeweils andere Layouts zu gestalten.
I wanted the two cards to be similar and different at the same time, to set a frame for me to work in on the one hand and to have individual cards for each mom on the other. That's why I decited to use the same stamp sets, the same colors and the same basic technique (coloring on colored cardstock) for both cards but different coloring media and layouts.


Auf meiner ersten Karte habe Perlglanzfarben auf grauem Mixed-Media-papier verwendet. Das Motiv habe ich mit Versamark abgestempelt und mit transparentem Embossingpulver geprägt. Der Glanzeffekt der Farben kommt auf dunklem Papier besonders gut zur Geltung, allerdings sieht man ihn am besten, wenn das Licht direkt auf die bemalte Fläche trifft, daher habe ich die Karte für das obige Foto ganz bewusst ins Licht gehalten.
On my first card I used pearl colors on gray mixed media paper. I started by stamping my image with Versamark and heat embossing it with clear embossig powder. The pearl colors' shimmer shows great on dark cardstock, however, you can best see it when the colored areas are hit by direct light as shown in the photo above.


Das Motiv auf meiner zweiten Karte habe ich mit Buntstiften auf grauem Skizzenpapier koloriert. Die Technik, die ich hierfür angewendet habe, nennt sich No-Line-Koloration. Dazu habe ich mein Stempelmotiv mit Distress Ink im Farbton Antique Linnen abgestempelt. Dieser ist sehr hell und die gestempelten Outlines lassen sich gut übermalen, sodass der Eindruck eines konturlosen Motivs entsteht.
For my second card I used colored pencils, gray sketching paper and opted for some no-line coloring. To do so I stamped my image with Antique Linnen Distress Ink. It is a rather light hue that allowed me to cover the outlines with the pencil pigment so that in the end it looks as if the image does not have any outlines at all.


Obwohl die Ausgangsbedingungen bei beiden Karten die gleichen waren, sind die Karten sehr verschieden geworden, was zeigt, wie stark das Malmedium und die verwendete Technik das Resultat einer Koloration beeinflussen.
Althogh the basics for both cards were the same the finished projects look rather different, which shows how strongly a chosen coloring medium and technique can influence the outcome of a coloring.

Falls ihr jetzt wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Well, if you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.


Stempel | stamps: Hero Arts "Delicate Blossoms", danipeuss/Klartext "Mama ist die Beste"
Stempelkissen | inks: Versamark, Distress Ink "Antique Linnen"
Farben | colors: Finetec/Coliro Perlglanzfarben | Pearl Colors, Prismacolor Premier
Papier | cardstock: Clairefontaine "Paint On Gris", Strathmore "Toned Grey Sketch Paper", Folio Fotokarton, goldenes Glitzerpapier | golden glitter paper
Motivpapier | patterned paper: My Favorite Things "Dots & Stripes Neutral Paper Pack"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Mini Scallop Edge", "Single Stitch Lines Rectangle Frames"
Sonstiges | other: Wow "Opaque Bright Whit Super Fine" Embossingpulver | embossing powder, weiße Acrylfarbe | white acrylic paint, Schmucksteine | gems

Verwendete Perlglanzfarben | Pearl Colors used: Rose, Pink, Blackberry, Silver Pearl
Verwendete Prismacolor Premier | Prismacolor Premier used:  937, 1017, 1019 (Rot | reds), 1097, 1005, 989 (Grün | greens), 1086 (Blau | blue)

Montag, 6. Mai 2019

Let's Celebrate

Heute habe ich noch einmal eine Karte mit Motiven aus dem neuen Purple-Onion-Release für euch.
Today I'm sharing another card on which I used images from the new release by Purple Onion Designs.


Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das kleine Schweinchen ein Eis oder eine Zuckerwatte in der Hand hält, was ich aber weiß ist, dass ich den Kerl für eines der niedlichsten Motive aus dem gesamten Sortiment von Purple Onion Designs halte. An der knuddeligen Nase und den flaumigen Öhrchen kann ich mich einfach nicht satt sehen.
I'm not really sure if the little pig holds an ice cream or a cotton candy in its hands, however, what I do know is that for me the little guy is one of the cutest images in the whole Purple Onion range. I just can't get enough from the cuddly nose and the fluffy ears.


Koloriert habe ich alle Motive wieder einmal mit Copics. Die einzelnen Farben habe ich wieder unten aufgelistet.
Again, I colored all images with Copics and have listed all colors used at the end of this post.


Challenge:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Happy Birthday 

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Pinky"*, "Cotton Candy Cart"*, "Everyday Blurbs"*
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black", Hero Arts "Butter Bar"
Farben | colors: Copics
Papier | cardstock: Papyrus "Color Copy", Stampin' Up "Savanne", Glitzerpapier | glitter paper
Motivpapier | patterned paper: My Favorite Things "Dots & Stripes Neutral Paper Pad"
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Stitched Cloud Backdrop"
Sonstiges | other: Wow "Clear Gloss Super Fine" Embossingpulver | embossing powder

verwendete Copics | Copics used: R32, R20, R00, R000, R0000 (Rosa | pinks), YR30, Y32, Y21, Y26 (Gelb | yellows), BG49, BG45, BG23, BG11, (Blau | blues), E29, E59, E37, E35, E31 (Braun | browns)

Freitag, 3. Mai 2019

Willkommen

Hallo, ihr Lieben! Heute gibt es bei mir zur Abwechslung mal eine Babykarte. Die mache ich normalerweise immer erst, wenn ich sie brauche, aber diesmal habe ich tatsächlich eine auf Vorrat gemacht, weil ich es gar nicht abwarten konnte, die süßen Criter aus dem dem neuen "Hallo Baby"-Set von danipeuss zu kolorieren. 
Hello everyone! Today I'm sharing a baby card for a change. I usually only make baby cards when I need them, but this time I actually made one for my stash because I couldn't wait to color these cute little critters from danipeuss' new "Hello Baby" set.


Ich habe mal wieder Copics benutzt (die Farben, die ich verwendet habe, habe ich am Ende des Posts aufgelistet), und den Hintergrund habe ich mit Oxide Inks gewischt. Weil es für mich so aussieht, als würden sich die süßen Kerlchen über eine flauschige Decke beugen und dem neuen Erdenbürger süße Träume wünschen, musste es natürlich ein Nachthimmel werden.
On this card I worked with Copics again (find all the colors I used listed at the end of this post) and sponged the background with Oxide Inks. Because I think it looks as if the little cuties bend down over a fluffy blanket to wish sweet dreams to the newborn I opted for a night sky.


Für den Mond habe ich einfach mit einer kleinen Kreisstanze ein Stück Maskierpapier ausgestanzt und auf meinen Hintergrund geklebt. Anschließend habe ich mit den Oxide Inks drübergewischt. Für die Sterne habe ich zunächst einen Pinsel mit etwas flüssiger weißer Acrylfarbe getränkt und diese über den Hintergrund geträufelt. Weitere Sterne habe ich mit einem weißen Gelstift hinzugefügt und nochmal andere mit einem transparenten Glitzergelstift. Zum Schluss habe ich das Maskierpapier abgezogen und mein Hintergrund war fertig.
To make the moon I grabbed a small circle punch, punched out a piece of masking paper and adhered the circle that resulted from this where I wanted my moon to be.  After that I sponged everything with my inks. For the stars I first loaded a paint brush with white acrylic paint, which had diluted with quite a bit of water, and flicked it onto the background. I then drew in more stars with a white gel pen and a clear glitter gel pen. I then removed the masking paper and my background was finished.


Stempel | stamps: danipeuss/Klartext "Hallo Baby"*
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Extreme Black", Versafine "Onyx Black"
Farben | coloring mediums: Copics, Oxide Inks
Papier | cardstock: Papyrus "Color Copy"
Sonstiges | other: weiße Acrylfarbe | white acrylic paint, weißer Gelstift | white gel pen, Gelly Roll "Clear Star", Wow "Clear Gloss Sper Fine" Embossingpulver | embossing powder

Verwendete Copics | Copics used: R22, R20, R30, R000 (rosa|pink), N3, N1, N0 (Küche|cows), W5, W1, W00 (Hase|bunny), E59, E57, E55, E53, E51, E50 (Bär, Hund|bear, dog), YR4, Y17, Y15, Y13, Y11 (Küken, chick), E29, E37, YR27, YR24, Y26, Y21 (Löwe, lion)
Verwendete Oxide Inks | Oxide Inks used: Stormy Sky, Faded Jeans, Chipped Sapphire, Black Soot