Mittwoch, 8. Mai 2019

Stempelküche-Challenge: #119 - Rosenrot

Juhu, ihr Lieben! Schon wieder startet eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Das Thema der nächsten beiden Wochen lautet "Rosenrot", und weil das so schön zum nahenden Muttertag passt - am Sonntag ist es so weit, falls ihr es vergessen haben solltet -, habe ich nicht nur eine, sondern wieder einmal zwei Karten zum Thema gemacht, eine für meine Mama, die andere für meine Schwiegermutti.
Yes, lovelies, it's that time again. We're having another new challenge over at Stempelküche challenge blog for you. For the next fortnight our theme is "rose red", and as in Germany Mother's Day is approaching fast - in fact we're celebrating it on Sunday - I have again not made one but two cards that match it, one for my mom, the other one for my mother-in-law.


https://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2019/05/stempelkuche-challenge-119-rosenrot.html

Ich wollte beide Karten ähnlich und doch verschieden gestalten, um für mich selbst einen Rahmen zu stecken, aber dennoch für jede Mama eine individuelle Karte zu haben. Daher nahm ich mir vor, jeweils dieselben Stempelsets, dieselben Farbtöne und dieselbe Technik (Kolorieren auf farbigem Papier) zu verwenden, dabei aber mit unterschiedlichen Medien zu arbeiten und jeweils andere Layouts zu gestalten.
I wanted the two cards to be similar and different at the same time, to set a frame for me to work in on the one hand and to have individual cards for each mom on the other. That's why I decited to use the same stamp sets, the same colors and the same basic technique (coloring on colored cardstock) for both cards but different coloring media and layouts.


Auf meiner ersten Karte habe Perlglanzfarben auf grauem Mixed-Media-papier verwendet. Das Motiv habe ich mit Versamark abgestempelt und mit transparentem Embossingpulver geprägt. Der Glanzeffekt der Farben kommt auf dunklem Papier besonders gut zur Geltung, allerdings sieht man ihn am besten, wenn das Licht direkt auf die bemalte Fläche trifft, daher habe ich die Karte für das obige Foto ganz bewusst ins Licht gehalten.
On my first card I used pearl colors on gray mixed media paper. I started by stamping my image with Versamark and heat embossing it with clear embossig powder. The pearl colors' shimmer shows great on dark cardstock, however, you can best see it when the colored areas are hit by direct light as shown in the photo above.


Das Motiv auf meiner zweiten Karte habe ich mit Buntstiften auf grauem Skizzenpapier koloriert. Die Technik, die ich hierfür angewendet habe, nennt sich No-Line-Koloration. Dazu habe ich mein Stempelmotiv mit Distress Ink im Farbton Antique Linnen abgestempelt. Dieser ist sehr hell und die gestempelten Outlines lassen sich gut übermalen, sodass der Eindruck eines konturlosen Motivs entsteht.
For my second card I used colored pencils, gray sketching paper and opted for some no-line coloring. To do so I stamped my image with Antique Linnen Distress Ink. It is a rather light hue that allowed me to cover the outlines with the pencil pigment so that in the end it looks as if the image does not have any outlines at all.


Obwohl die Ausgangsbedingungen bei beiden Karten die gleichen waren, sind die Karten sehr verschieden geworden, was zeigt, wie stark das Malmedium und die verwendete Technik das Resultat einer Koloration beeinflussen.
Althogh the basics for both cards were the same the finished projects look rather different, which shows how strongly a chosen coloring medium and technique can influence the outcome of a coloring.

Falls ihr jetzt wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jennifer zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie euch ihre tollen Werke zeigen. 
Well, if you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka, and Jennifer have come up with to inspire you for this challenge quickly hop over to the Stempelküche challenge blog where they are sharing their wonderful creations.


Stempel | stamps: Hero Arts "Delicate Blossoms", danipeuss/Klartext "Mama ist die Beste"
Stempelkissen | inks: Versamark, Distress Ink "Antique Linnen"
Farben | colors: Finetec/Coliro Perlglanzfarben | Pearl Colors, Prismacolor Premier
Papier | cardstock: Clairefontaine "Paint On Gris", Strathmore "Toned Grey Sketch Paper", Folio Fotokarton, goldenes Glitzerpapier | golden glitter paper
Motivpapier | patterned paper: My Favorite Things "Dots & Stripes Neutral Paper Pack"
Stanzen | dies: My Favorite Things "Mini Scallop Edge", "Single Stitch Lines Rectangle Frames"
Sonstiges | other: Wow "Opaque Bright Whit Super Fine" Embossingpulver | embossing powder, weiße Acrylfarbe | white acrylic paint, Schmucksteine | gems

Verwendete Perlglanzfarben | Pearl Colors used: Rose, Pink, Blackberry, Silver Pearl
Verwendete Prismacolor Premier | Prismacolor Premier used:  937, 1017, 1019 (Rot | reds), 1097, 1005, 989 (Grün | greens), 1086 (Blau | blue)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. Durch das Setzen eines Häkchens vor „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“ können Sie Nachfolgekommentare per E-Mail abonnieren. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit durch das Entfernen des Häkchens oder über einen Link in der Benachrichtigungs-Mail abbestellt werden.

This blog is created using the Google's Blogspot service and is hosted by Google. Google’s Privacy Policy and Terms of Service apply. You can subscribe to follow-up comments via email by checking the box „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“. To unsubscribe you can either uncheck the box or click the corresponding link in the notification e-mail.